> > > > Erstes Nicht-Nexus-Gerät mit Android 4.2 versorgt - ASUS Transformer Pad TF300

Erstes Nicht-Nexus-Gerät mit Android 4.2 versorgt - ASUS Transformer Pad TF300

Veröffentlicht am: von

asusEin gewichtiger Nachteil des Android-Betriebssystems ist nach wie vor die schleppende Versorgung mit Updates. Die Nexus-Geräte erhalten zwar immer umgehend die jeweils neuste Android-Version, bis die Google-Partner aber ihre regulären Android-Geräte mit Updates versorgen können Monate ins Land gehen. Auch beim aktuellen Android 4.2 (Jelly Bean) ist das wieder zu beobachten. Obwohl diese Version des Mobil-Betriebssystems bereits seit November 2012 verfügbar ist, wurden bisher nur Nexus-Geräte mit Android 4.2 beglückt. Und selbst auf dem MWC mussten wir beobachten, dass selbst Smartphones und Tablets, die erst in den nächsten Monaten auf den Markt kommen, noch mit Android 4.1 auskommen müssen.

Auch ASUS hat sich etwas Zeit mit dem Android 4.2-Update gelassen, rollt jetzt aber als erster Hersteller diese Version für ein Nicht-Nexus-Gerät aus. In den USA wird das Update für das Transformer Pad TF300 bereits heute ausgerollt. In anderen Regionen wird es im Verlauf dieses Monats folgen.

Wer ein anderes ASUS-Tablet besitzt, muss aber noch länger auf das Update warten. Für das Transformer Pad Infinity, das MeMO Pad und das MeMO Pad Smart soll die aktuelle Android-Version erst im zweiten Quartal bereitgestellt werden.

asus tf300