> > > > Linksys präsentiert netzwerkfähigen DVD- und DivX-Player

Linksys präsentiert netzwerkfähigen DVD- und DivX-Player

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.linksys.de]Linksys[/url], in erster Linie für Netzwerkhardware bekannt, hat auf der Funkausstellung in Berlin einen DVD-Player mit DivX-Funktionalität präsentiert, der ebenfalls über einen Netzwerk-Anschluss verfügt. Der Linksys DP-1600 besitzt einen integrierten EM8622L-Chip, welcher es dem Player, der den DP-1500 der zugekaufte Firma Kiss ablöst, ermöglicht neben herkömmlichen DVDs auch DivX-, Nero-Digital-, WMV9-, MPEG-1/-2-/4- und XviD-Material abzuspielen. Dabei kann der Player auch mit H.264 codiertes Material wiedergeben. Verbindung mit heimischen Netzwerk kann der DP-1600 via Ethernet oder Wireless-LAN (IEEE 802.11b/g) aufnehmen. Auf der Anschlussseite besitzt das Linksys-Gerät Scart-, HDMI-, S-Video-, Cinch-Video-, so wie optische und coaxiale Digitalanschlüsse. Der Linksys DP-1600 soll gegen Ende dieses Jahres zu einem Preis von rund 300,- Euro verfügbar sein.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Kabelloser Kopfhörer Bose QuietComfot 35 angekündigt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BOSE

Bose hat mit dem QuietComfort 35 eine kabellose Variante seines bekannten QuietComfort 25 angekündigt. Der Around-Ear-Kopfhörer soll laut dem Hersteller eine der besten Lärmreduzierungen bieten und damit die Umgebungsgeräusche via Noise-Cancelling eliminieren. Hierzu wird Bose dem Kopfhörer... [mehr]

Amazon Echo als Vorbild: Sonos will Sprachassistenten integrieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONOS

Seit dem Start vor knapp 14 Jahren hat der Druck auf Sonos stetig zugenommen. Vor allem die großen Elektronikhersteller sprangen nach und nach auf den Multiroom- und Streaming-Client-Zug auf, konnten in Hinblick auf die Zahl der unterstützten Plattformen und Dienst aber bislang nicht aufholen.... [mehr]