> > > > Playstation 3 - und die Wahrheit über den erfolgreichen Start

Playstation 3 - und die Wahrheit über den erfolgreichen Start

Veröffentlicht am: von

Erst vor kurzem berichteten wir über den grandiosen Launch der Playstation 3 in Japan. Ganze 80.000 Konsolen wurden direkt wenige Minuten nach Release an den Mann gebracht und war somit landesweit ausverkauft. 80.000 Konsolen und 70.000 Spiele, auf dem ersten Blick beeindruckende Zahlen, aber moment mal! "Nur" 70.000 Spiele? Aber das würde ja heißen, dass mehr als 10.000, wenn man davon ausgeht, dass Einige mehr als ein Spiel gekauft haben, sogar mehr PS3-Besitzer gar kein Spiel erworben haben. Wollen sich diese Besitzer die PS3 einfach nur in die Vitrine stellen oder warten bis bessere Spiele erscheinen? Weder noch, die Kollegen von kotaku.com haben eine viel interessantere Theorie...

Beim Japan-Start der Playstation 3 am 11. November hatten viele die Chance ein 60.000 Yen teures Entertainment System zu erwerben. Vor den Kaufhäusern bildeten sich schon Stunden vor Ladeneröffnung endlos lange Schlangen. In den vordersten Plätzen überwiegend Chinesen. Kurz vor 7 Uhr war es dann soweit: Ken Kutaragi betritt die Bühne und hielt eine kurze Rede, jedoch verstanden die Leute am Anfang der Schlange kein einziges Wort oder es war ihnen egal. Schließlich wurde der erste PS3-Kunde auf die Bühne geholt, ein 26-jähriger Chinese dem Ken Kutaragi stolz seine PS3 in die Hand drückte. Auf fragen wie "Welches Spiel werden Sie sich kaufen?" oder "Wie lange haben Sie an der Schlange angestanden?" reagierte er nicht oder er verstand sie nicht. Schnell wurde klar, dass der erste PS3-Besitzer sich kein einziges Spiel zulegen wollte. Erste Journalisten, die ihn befragen wollten, stellten kurze Zeit später fest, dass der arme chinesische Mann kein einziges Wort japanisch sprach.
An den Kassen kam es nicht selten vor, dass Kassierer fragten welches Spiel der Kunde haben wolle und oft kam nur die Antwort "Nur Hardware!". Neugierige TV-Reporter befragten am Ausgang der Kaufhäuser, welche Spiele sich die Käufer zugelegt haben und bekamen als Antwort auch mal "Das Tennis-Spiel". Wohlbemerkt war kein Launch-Titel ein Tennis-Spiel, das einzige Sportspiel war Sega's Golf-Spiel, aber vielleicht meinte er auch das bald für die Playstation 2 erscheinende Minna no Tennis!?



Das ist laut kotaku.com das wahre Gesicht des so erfolgreich erscheinenden PS3-Launchs. Das ist die Seite des Launchs, die die japanische Presse hat verhindern wollen so im Fernsehen aus zu strahlen. Es waren nicht Spieler, die ihre PS3 kaufen, mit nach Hause nehmen und spielen wollten, vielmehr waren es arme chinesische Einwanderer, die von japanischen "Geschäftsleuten" eingestellt wurden, sich anzustellen und ein Exemplar der begehrten Konsole zu ergattern um sie dann gewinnbringend weiter zu verkaufen.

Eure Meinungen zu diesem Thema, könnt Ihr bei den Kommentaren hinterlassen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]