> > > > PSP - Media Manager angekündigt

PSP - Media Manager angekündigt

Veröffentlicht am: von
Die PSP ist nicht nur eine Konsole im Hosentaschenformat, sondern auch ein Multimedia-Player. Allerdings ist es vielen PSP-Besitzern einfach zu umständlich Videos und andere Medien auf eine optimale Größe und Qualität zu konvertieren, sodass sie problemlos abgespielt werden können. Abhilfe soll jetzt der von Sony angekündigte Media Manager schaffen, der einen einfachen Datenaustausch zwischen PC zu PSP ermöglichen soll. Die benutzerfreundliche Drag & Drop-Oberfläche soll automatisch Medien in ein von der PSP unterstütztes Format umwandeln. Mit dem Media Manager ist es sogar möglich...
...Favoriten vom Internet Explorer zu importieren und Sicherungskopien von Savegames zu erstellen. Erscheinen soll die Software am 8. November für 19,99€ im Handel oder als Download-Version für 9,99€.

Sony's Statement zum Media Manager:
"Wir freuen uns, den neuen Media Manager für PSP auf den europäischen Markt zu bringen. Der Media Manager verbessert den alltäglichen Betrieb der PSP beträchtlich und gewährleistet, dass es der ultimative Entertainment-Begleiter für alle gegenwärtigen und zukünftigen PSP-Nutzer bleiben wird”, erklärte Stephane Hareau, PSP Senior Brand Manager für SCEE. „Der Verbraucher wird nun in der Lage sein, andere Inhalte als Spiele, wie beispielsweise Videos, Musik, Fotos und vieles mehr, völlig mühelos auf seiner PSP zu organisieren und verwalten.“

Unterstützte Formate:
- Audio : mp3, ATRAC, wma, wav, pca, ogg, m1a, mpa, m2a, m4a, m4b, aac, mp4
- Video : mp4, avi, wmv, mov, qt, dv, mpg, mpeg, mpeg1, mpeg2, mmv, m1p, mp1, mp2, m2t, 3gp, m4v
- Bilder: jpg, jpeg, jpe, jfif, pnp, gif, bmp, dib, tiff, tif
- Dokumente : txt, .rtf, .doc, .wri, .wpd, .wps, .xls, .html, .mht, .htm


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]