Sony: PlayStation Now Streaming Service bald auch in FullHD verfügbar

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoSony plant eine Verbesserung seines Cloud-Gaming-Dienstes Playstation Now. So teilte das Unternehmen auf dem offiziellen Playstation Twitter-Account mit, dass bald auch ein Streamen in FullHD möglich sein soll. Bisher ist das System auf maximal 720p begrenzt.

Sony setzt sich damit von Microsoft und seinem eigenen Xbox-Streaming-Service ab. Zwar plant die Konkurrenz ebenfalls ein Streamen mit FullHD, konnte bislang jedoch noch keinen konkreten Zeitpunkt in Bezug auf die Verfügbarkeit nennen. Das FullHD-Streaming für die Playstation soll jedoch bereits in den nächsten Wochen nach Europa, in die USA, nach Kanada sowie nach Japan kommen.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Der Playstation Now-Dienst ist dabei sowohl auf den Konsolen als auch auf dem PC via App nutzbar. Mit seinem Start im Jahr 2014 gehört der Spiele-Streaming-Service zu den ältesten seiner Art. Die Begrenzung der Übertragung auf 720p war ein immer wiederkehrender Kritikpunkt an dem Dienst.

Noch ist unklar, ob alle Titel, die eine Full-D-Auflösung unterstützen auch tatsächlich das Streamen in FullHD bei dessen Einführung unterstützen werden. Playstation Now kostet aktuell 10 Euro pro Monat oder 60 Euro im Jahr.