Auch die Xbox One bekommt ein neues Firmware-Update

Veröffentlicht am: von

xbox one logoNachdem Sony eine neue Firmware für die PlayStation 4 veröffentlicht hatte, dürfen sich jetzt auch alle Xbox-One-Besitzer über ein neues Update freuen. Die aktualisierte Version des Betriebssystems ist sowohl für die Xbox One als auch für die Xbox One X sowie die Xbox One S verfügbar. Mit der Einführung der neuen Benutzeroberfläche soll das Home-Menü laut Microsoft knapp 50 % an Geschwindigkeit gewonnen haben. Außerdem handelt es sich bei der GUI um das gleiche Design, das auch auf der neuen Xbox Series zu finden ist. Der Hersteller hat sich bei den Änderungen weitestgehend zurückgehalten. Laut eigenen Angaben beinhaltet das neue Design unter anderem eine angepasste Kachelform und neue Schriftarten. Das einheitliche Konzept findet sich zudem in den Apps und im Game-Pass des PCs wieder.

» zur Galerie

Zudem bringt die neueste Aktualisierung aus dem Hause Microsoft neue Themes für die Spielerprofile mit sich. Konsolen-Spieler sind jetzt in der Lage, Wallpaper sowohl von der Xbox Series X als auch von der Series S auszuwählen. Diese Themes finden sich zudem in der Xbox-App und der Windows-10-Game-Bar wieder. Eine verbesserte Übersicht beim Einloggen gehört ebenfalls zu den neuen Features der aktualisierten Firmware. 

Des Weiteren werden es Neulinge im Xbox-Ökosystem zukünftig wesentlich einfacher haben: Unter anderem wird jetzt die Liste der zuletzt verwendeten Anwendungen bereits vorausgefüllt sein, was zur Folge haben soll, dass sich Konsolen-Anfänger schneller zurecht finden und nicht erst in Untermenüs nach den entsprechenden Einstellungen suchen müssen. Außerdem wurden die Quick-Tipps vom Hersteller überarbeitet, was jedoch für alteingesessene Xbox-Nutzer eher uninteressant sein dürfte. Ebenfalls werden mit der neuen Aktualisierung die Sprachen Tschechisch, Griechisch, Ungarisch und Slowakisch unterstützt.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Xbox One X
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 386,86 EUR