> > > > Xbox One Scorpio: Donnerstag hagelt es offizielle Informationen

Xbox One Scorpio: Donnerstag hagelt es offizielle Informationen

Veröffentlicht am: von

xbox one logo Eigentlich hatten wir damit gerechnet, erst auf der E3 2017 Neuigkeiten zur Microsoft Xbox One Scorpio zu erfahren. Die 4K-Konsole soll Ende des Jahres auf den Markt kommen. Zwar kennen wir die groben, technischen Daten – etwa ist die Leistung von 6 TFLOPS ist bekannt – doch viele Einzelheiten sind noch offen. Klar ist, dass Microsoft mit der Konsole vorwiegend 4K-Enthusiasten anvisiert und die Scorpio nicht als neue Konsolengeneration definiert.

Ähnlich wie die Sony PlayStation 4 Pro stellt die Scorpio einen Zwischenschritt dar. So wird die neue Konsole von Microsoft zu allen aktuellen Spielen für die Xbox One kompatibel sein und keine Exklusivtitel erhalten.

Offenbar wird es aber nun schon diesen Donnerstag neue Informationen geben. Digital Foundry hat für den 6. April nämlich eine große Enthüllung in Aussicht gestellt. Aktuell klingt es so, als werde es sich sogar um offizielle Informationen handeln, die man exklusiv weitergeben darf. Denn Digital Foundry durfte kürzlich Microsoft aufsuchen und sich das Innenleben der Xbox One Scorpio genauer ansehen. Was uns die Kollegen darüber am Donnerstag erzählen werden, könnte extrem spannend sein.

Aktuell munkelt man, dass Project Scorpio trotz der Leistung ein sehr kompaktes Design nutze. Neben 4K soll die Konsole Virtual Reality unterstützen. Mehr Games als an der PS4 Pro sollen nativ mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten gerendert werden – als heißer Kandidat, um die Leistung der Xbox One Scorpio zu präsentieren, gilt aktuell etwa „Forza Motorsport 7“.

Jetzt heißt es nur noch zwei Tage abwarten, dann sehen wir alle, welche Informationen Digital Foundry konkret aus Redmond mitnehmen konnte und nun exklusiv an die Gaming-Community weitergeben darf.