Xbox Next Ende 2013, Playstation 4 2014?

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newDas nach mittlerweile fünf beziehungsweise sechs Jahren immer noch keine offiziellen Nachfolger der beiden aktuellen Heimkonsolen von Sony und Microsoft angekündigt sind, kann man sowohl positiv, als auch negativ betrachten. Die Gerüchte um mögliche Nachfolger sind aber beinahe so alt wie die aktuellen Konsolen selbst. Doch außer wilden Spekulationen aus den den Untiefen des Internets, gibt es bisher  keine konkrete Anhaltspunkte. Nun möchte das Magazin Develop aus diversen industrienahen Quellen zumindest ungefähre Angaben für die geplante Veröffentlichung von Xbox Next und Playstation 4 erfahren haben.

Bisher ist aus der siebten Konsolenegeneration nur für die Nintendo Wii ein Nachfolger konkret angekündigt worden. Doch seit der E3 hat Nintendo nicht mehr viel zur Wii U gesagt. Bei den beiden Konkurrenten ist dagegen noch gar nichts bekannt. Chip-Fabrikanten und  Middleware-Hersteller hätten aber dem Magazin gesagt, dass Microsoft eine Präsentation der Xbox Next für die E3 2013 plane und damit der Release irgendwann vor Weihnachten 2013 in allen Regionen wahrscheinlich sei. Dennoch schließe man auch eine Veröffentlichung erst 2014 nicht völlig aus.

Laut Develop soll Lionhead bereits an einem neuen Fable Teil für die nächste Generation arbeiten und EA sogar bereits eine vorläufige Variante der geplanten Technik auf dem Tisch haben. Ebenso soll die zukünftige Unreal Engine bereits 2013, statt wie angekündigt 2014 erscheinen. Jedoch dementieren sowohl EA, als auch Microsoft solche Gerüchte.

Etwas später wird auch die Veröffentlichung der Playstation 4 vermutet. Für diese sollen hausinterne Sony-Studios bereits die Spieleentwicklung begonnen haben. Zwar sei der Fokus derzeit bei der Playstation 3 und der kommenden PS Vita, doch erste Konzepte für die nächste Spiele-Generation sollen angeblich schon intern in Arbeit sein. Die Gerüchte zur Playstation 4 sind dabei noch weniger konkret als zur Xbox Next. Noch im Februar hat man Überlegungen zu einer Playstation 4 noch vollständig dementiert. Im Mai erklärte man eine Anstieg der Kosten für Forschung und Entwicklung mit einer zukünftigen Plattform. 

Da die Wahrscheinlichkeit von Jahr zu Jahr steigt, dass es tatsächlich eine neue Generation gibt, so sind die aktuellen Gerüchte vermutlich nicht völlig aus der Luft gegriffen. Jedoch sind offensichtlich beide Plattformen noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium. Für die meisten Entwickler sind Xbox 360 und PS3 zudem noch nicht völlig ausgereizt. Neben möglichen Verzögerungen bei Entwicklung und Herstellung, sind auch derzeit keine Anreize vorhanden, möglichst rasch die derzeitigen Geräte abzulösen.

Vielen Dank an Nutzer Lordofwar für den Hinweis zu dieser News.

Weiterführende Links: