> > > > LG plant OLED-TV mit 55 Zoll

LG plant OLED-TV mit 55 Zoll

Veröffentlicht am: von

lg-logo-2011Das südkoreanische Elektronikunternehmen LG plant laut eigener Aussage einen Fernseher mit OLED-Technik und einer Diagonalen von 55 Zoll auf den Markt zu bringen. Bisher war die Display-Technologie vor allem bei Smartphones beziehungsweise bei kleineren Bildschirmen zu finden. Nach Meinung von LG sollte bei Smartphones und Tablets aber besser ein IPS-Panel zum Einsatz kommen, wie dies zum Beispiel beim iPhone 4 von Apple der Fall ist, und keine OLED-Technik. Das Unternehmen möchte ab sofort die Entwicklung von großen OLED-Panels vorantreiben und plant deshalb bereits im nächsten Jahr einen Fernseher mit 55 Zoll im Handel zu platzieren. Gleichzeitig hat LG aber darauf hingewiesen, dass nur mit einer geringen Stückzahl zu rechnen sei, da die Produktion noch sehr zeit- und kostenaufwendig wäre.

Natürlich steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, was ein solches Gerät im Handel kosten wird. Es ist aber davon auszugehen, dass in den nächsten Jahren die OLED-Technik in Fernsehern immer mehr Zuwachs finden wird und dadurch auch der Preis in den kommenden Jahren fallen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1905
Ein paar Tausender wirds wohl am Anfang kosten ;)
#2
customavatars/avatar128783_1.gif
Registriert seit: 02.02.2010
Gütersloh
Matrose
Beiträge: 15
Und was für ein Vorteil hat diese Technik ? bestimmt nicht so strom Hungrig. Aber wie ist es mit der Quali. ? Genau so stark wie bei den besten geräten zur Zeit ? weil ich hab kein Ei Tele. Wenn es jemand erklären kann würde ich mich sehr darüber freuen.
#3
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
OLED verbindet alle CRT-Vorteile mit allen LCD-Vorteilen

endlich kommt das ganze mal ins rollen.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2208
Warum denn schon so übertrieben. Erst 15" dann 55". Sinnlos?
Wie wärs mal mit 22" in 16:10.. das wäre der unschlagbare non plus ultra gaming pwnage Monitor..wenn man das nötige Kleingeld dafür hat.

Aber Geld soll erstmal keine Rolle spielen. Erstmal bitte die Geräte herstellen.. da braucht auch keiner drüber meckern wenn die teuer sein werden, denn der Preis hat seine Herkunft. Der 15 Zoller kostet so ca 1000€.
#5
customavatars/avatar63806_1.gif
Registriert seit: 12.05.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4493
Zitat HektorGT;17251960
Und was für ein Vorteil hat diese Technik ?

das sind leuchtdioden welche direkt das bild erzeugen
nicht wie jetzige system: ein DIA und dahinter ne lampe

d.h. schwarz ist schwarz
der rest stellt sich noch raus
#6
customavatars/avatar11783_1.gif
Registriert seit: 10.07.2004
Frankfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1223
"Nach Meinung von LG sollte bei Smartphones und Tablets aber besser ein IPS-Panel zum Einsatz kommen"

klaaaaaaaaaaaaaaaarrr was für ein schwachsinn !!! Finde mein Samsung Wave Display MEGA ... will es nicht mehr missen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]