Huawei Mate 30 Pro kommt am 9. Dezember nach Europa

Veröffentlicht am: von

huaweiDas Mate 30 Pro ist in Asien schon seit einiger Zeit im Verkauf, doch in Europa findet man das Gerät aufgrund der fehlenden Android-Lizenz von Google weiterhin nicht. Nun scheint Huawei allerdings das Gerät auch in Europa verkaufen zu wollen, denn auf der spanischen Webseite wird von einem Verkaufsstart am 9. Dezember gesprochen. Auf die Google-Dienste müssen Käufer jedoch weiterhin verzichten.

Trotzdem scheint man den Schritt beim Mate 30 Pro zu wagen und versucht vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft wenigstens noch ein paar Kunden von dem Gerät zu überzeugen und zu einem Kauf zu bewegen. Kunden erhalten das Gerät jedoch ohne den installierten Play-Store und selbst weitere Google-Apps wie YouTube oder Google Maps fehlen auf dem Smartphone.

» zur Galerie

In Spanien wird das Mate 30 Pro allerdings nur in einer Variante in den Verkauf gehen. So liefert man dort das Gerät mit 8 GB RAM und 256 GB internen Speicher aus. Zudem kommt es mit Dual-SIM daher, womit gleichzeitig zwei SIM-Karten genutzt werden können. Angetrieben wird das Smartphone vom Kirin 990 – auf der Rückseite setzt der Hersteller auf gleich vier Kameras.

Der Verkaufspreis für das Gerät ist derzeit noch unbekannt. Allerdings soll man beim Kauf einen zusätzlichen Gutschein in Höhe von 299 Euro für den Huawei-Store erhalten. Zudem soll nur eine begrenzte Stückzahl in den Verkauf gehen. Damit bleibt abzuwarten, ob das Gerät auch zeitgleich oder wenig später in Deutschland verkauft wird oder man sich nur auf den spanischen Handel beschränkt.