ALDI Talk: Höheres Datenvolumen für Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis

Veröffentlicht am: von

aldi talkInnerhalb von acht Monaten erhalten Nutzer von ALDI Talk bereits zum zweiten Mal mehr Datenvolumen. Die Änderungen treten bereits heute in Kraft und gelten sowohl für Neu- als auch Bestandskunden und betreffen insgesamt acht Tarife. Anders als im vergangenen Juni gibt es nun aber keinen Haken. Denn seinerzeit ging damit auch eine Preiserhöhung einher.

Die Erhöhung des Datenvolumens reicht je nach Tarif von 20 bis 66 %, an der Zahl der inklusiven Sprach- und SMS-Einheiten ändert sich nichts.

Bei den sogenannten Kombi-Paketen steigt das Volumen von 1,25 auf 1,5 GB (Paket 300, 7,99 Euro), von 2 auf 3 GB (Paket 600, 12,99 Euro) und von 3 auf 5 GB (All-Net-Flat). Wer Telefonieren, Surfen und Musik-Streaming in einem Paket kombiniert, erhält künftig 1 GB statt 750 MB (Musik-Paket M, 9,99 Euro) respektive 2 statt 1,5 GB (Musik-Paket L, 14,99 Euro).

ALDI Talk: Veränderungen beim Datenvolumen
TarifPreis
(28 Tage)
Bisheriges DatenvolumenNeues Datenvolumen
ALDI Talk Paket 300
7,99 Euro1,25 GB1,5 GB
ALDI Talk Paket 60012,99 Euro2,0 GB3,0 GB
ALDI Talk All-Net-Flat19,99 Euro3,0 GB5,0 GB
ALDI Talk Musik-Paket M9,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Musik Paket L14,99 Euro1,5 GB2,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate S3,99 Euro300 MB500 MB
ALDI Talk Internet-Flatrate M6,99 Euro750 MB1,0 GB
ALDI Talk Internet-Flatrate L9,99 Euro1,75 GB2,5 GB

Bei den reinen Internet-Tarifen betreffen die Änderungen nur die Flatrates S bis L. Wer die Internet-Flatrate S (3,99 Euro) bucht, erhält ab sofort 300 statt 500 MB unlimiteren Datenvolumens, im Tarif Internet-Flatrate M (6,99 Euro) ist es nun 1 GB anstelle von 750 MB. Von 1,75 auf 2,5 GB steigt das Volumen im Tarif Internet-Flatrate L (9,99 Euro). Keine Änderungen gibt es bei der Internet-Flatrate XL, hier bleibt es bei 5,5 GB.

Ebenfalls unangetastet bleiben hinzubuchbare Optionen wie das EU-Internet-Paket-500.

ALDI Talk nutzt das Mobilfunknetz von Telefónica inklusive Zugang zum LTE-Netz. Allerdings ist die Geschwindigkeit auf 21,6 MBit/s gedrosselt, im Vergleich zu 3G bleibt somit vor allem die geringere Latenz einer der wenigen Vorteile.

Die Erhöhung des Datenvolumens im vergangenen Juni hatte ALDI Talk für eine Änderung des Abrechnungszeitraum genutzt. Zwar bleiben die Preise stabil, gezahlt werden muss seitdem aber für 28 statt wie zuvor für 30 Tage - letztlich eine Preiserhöhung um etwa 7 %.