Keine Updates mehr: Support von Windows Phone 8.1 wird eingestellt

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoWindows Phone 8.1 wird offiziell keine Updates mehr von Microsoft mehr erhalten. Das Unternehmen hat seinen Support für das mobile Betriebssystem eingestellt und somit werden auch keine Sicherheitsupdates mehr entwickelt. Damit sind die Nutzer gezwungen auf Windows 10 Mobile zu wechseln. Zumindest dann, wenn ein Update des mobilen Betriebssystems für das eigene Gerät überhaupt möglich ist. Windows Phone 8.1 wird auch keinen telefonischen Support mehr erhalten und es werden nur noch Updates für Windows 10 Mobile entwickelt und veröffentlicht.

Mit Windows Phone 8.1 wollte Microsoft eigentlich auf die Konkurrenz wie Android von Google oder iOS von Apple aufschließen. Vor allem der digitale Sprachassistent Cortana sollte dem mobilen Betriebssystem wieder zu mehr Marktanteilen verhelfen. Doch Windows Phone wurde von den Nutzern nicht positiv aufgenommen, entsprechend waren die Verkaufszahlen der Geräte nie sonderlich hoch.

Unklar bleibt aktuell, ob Windows 10 Mobile überhaupt weitergeführt wird. Der Konzern hat dem mobilen Betriebssystem schon lange Zeit keine wirklich neuen Funktionen mehr spendiert. Lediglich mit Sicherheitsupdates und kleineren Detailverbesserungen konnten die Nutzer rechnen. Microsoft äußerst sich derzeit auch nicht zu der Zukunft des mobilen Betriebssystems. Zwar gibt es Gerüchte rund um ein Surface-Phone, doch mehr als Spekulationen gibt es bisher auch nicht. Sollte Microsoft tatsächlich ein Surface-Phone in den Handel bringen, müsste auch das mobile Betriebssystems entsprechend die potentiellen Käufer überzeugen.