NEWS

Handys

HPs neues Smartphone mit Windows 10 Mobile soll die Mittelklasse bedienen

HPs neues Smartphone mit Windows 10 Mobile soll die Mittelklasse bedienen

Werbung

Mitte November hatten wir bereits berichtet, dass HP offenbar mit Unterstützung von Microsoft an einem neuen Smartphone mit Windows 10 Mobile bastelt. Erscheinen könnten die Früchte der gemeinsamen Arbeit vielleicht schon im Frühjahr 2017. Bisher waren weitere Detail zum neuen Smartphone mit Windows 10 Mobile allerdings rar gesät. Jetzt sind zumindest ein paar kleine Angaben durchgedrungen, welche ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Weiterhin handelt es sich aber um inoffizielle Informationen, sodass alle Details mit Vorsicht zu genießen sind. Jedenfalls brodelt es aus der Gerüchteküche nun heraus, dass HPs kommendes Smartphone mit Windows 10 Mobile für Privatkunden wohl in der Mittelklasse verortet sein wird. Das klingt durchaus nachvollziehbar, richtete sich das letzte High-End-Gerät des Herstellers, das HP Elite x3 (siehe Bild), doch an Geschäftskunden. Offenbar sei geplant, im neuen Smartphone als SoC einen Qualcomm Snapdragon der 600er-Serie zu verbauen. Welcher Chip genau es sein soll, ist aber noch offen.

hp mwc16 elite x3

Spannend wird, ob ein Mittelklasse-Smartphone mit Windows 10 Mobile am Ende wirklich bei Privatkunden ankommt. So liegt das Betriebssystem von Microsoft aktuell bei niedrigen, einstelligen Marktanteilen. Der potentielle Erfolg dürfte stark vom gebotenen Preis-/Leistungsverhältnis und der Vermarktung abhängen. Da Microsoft selbst HP angeblich unter die Arme greift, darf man auf das Ergebnis um so gespannter sein.

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE ()