Kampfansage an Samsung: LG soll G5 ebenfalls zur MWC vorstellen

Veröffentlicht am: von

lg 2015Es gilt als ziemlich sicher, dass Samsung den kommenden MWC 2016 nutzen wird, um sein neuestes Flaggschiff, das Galaxy S7 vorzustellen. Samsung wird allerdings nicht der einzige Hersteller bleiben, der an diesem Tag eine Pressekonferenz abhält. Neben Huawei, die traditionell auch am Sonntag ihre Pressekonferenz abhalten, lädt dieses Jahr auch erstmalig LG zur MWC-Pressekonferenz. Angeblich um sein G5 vorstellen, womit man in direkte Konkurrenz zum Galaxy S7 tritt. LG hat die Einladungen zu seiner Keynote mit dem Titel "Play begins" bereits verschickt.

Die aktuellen Gerüchte sprechen davon, dass das G5 eine Displaydiagonale zwischen 5,3 und 5,6 Zoll bieten soll. Die Auflösung des Displays soll 2.560 x 1.440 Bildpunkte betragen. Angefeuert wird das Smartphone wahrscheinlich vom neuen Snapdragon 820. Der SoC von Qualcomm setzt auf acht Rechenkerne und soll laut den Chipentwicklern eine besonders hohe Rechen- und Grafikleistung bieten. Unterstützt werden soll der SoC von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher, wohingegen der interne Speicher 64 GB fassen soll. Als Besonderheit soll das G5 ein zusätzliches, zweites Display für Benachrichtigungen bieten. Ebenfalls ist ein sogenannter Magic Slot zum Anschluss externer Geräte im Gespräch. Weiterhin soll eine Dual-Kamera für nachträgliches Fokussieren verbaut sein.

lg g5 mwc 548

Sollte wirklich sowohl Samsung als auch LG gleichzeitig ihre neuen Smartphone-Flaggschiff vorstellen, werden sich die beiden Geräte wohl einem direkten Vergleich nicht entziehen können. Schon jetzt scheint die MWC 2016 in Barcelona zumindest im Bereich der Smartphones spannend zu werden.