> > > > LG G3 soll durch Update längere Akkulaufzeit erhalten (Update)

LG G3 soll durch Update längere Akkulaufzeit erhalten (Update)

Veröffentlicht am: von

lg-logo-2011Das aktuelle Smartphone-Flaggschiff aus dem Hause LG hört auf die Bezeichnung G3 und wurde bereits im Mai offiziell vorgestellt. Bei der Präsentation versprach der Hersteller, dass trotz des verbauten 1440p-Displys die Akkulaufzeit gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten um 20 Prozent höher sein soll. Doch diese Aussage hat sich in vielen Test leider nicht bestätigt. Diesen Umstand möchte LG aber anscheinend nicht auf sich sitzen lassen und hat deshalb nun ein Update zum lösen des Akkuproblems veröffentlicht. Durch das Systemupdate soll das Gerät eine höhere Akkulaufzeit bieten und laut ersten Berichten von Nutzern soll dies sogar tatsächlich der Fall sein.

Die verlängerte Akkulaufzeit hat der Hersteller wahrscheinlich durch das Reduzieren der Leistung erreicht und somit muss erst einmal abgewartet werden, ob trotz der niedrigeren Leistung und erhöhten Akkulaufzeit die Nutzer noch zufrieden sein werden. Erste Nutzer berichten nämlich, dass das G3 nach dem Update eine geringere Punktzahl im Geräte-Benchmark erreicht als zuvor.

Das Update wurde von LG schon freigegeben und kann kostenlos installiert werden. Schon vor dem Update bemängelten einige Besitzer plötzliche Abstürze des Gerätes, jedoch scheint LG dieses Problem mit dem Update nicht gelöst zu haben und somit müssen sich die betroffenen Käufer wohl noch ein wenig gedulden.

Update: Wie LG vor wenigen Minuten mitgeteilt hat, wurden auch weitere Probleme in Angriff genommen. So soll das bei einigen Nutzer auftretende Abschalten des Geräts nach dem Aufspielen der Aktualisierung der Vergangenheit angehören, gleiches gilt für die Hitzeprobleme, die wir im Test festgestellt haben. Offen läßt das Unternehmen, auf welchem Wege diese Verbesserungen erreicht werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 10.03.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
welche hitzeprobleme wurden denn im test festgestellt?
ich hatte bei dem test die tester gefragt ob es hitzeprobleme gäbe, so wie es bei chip.de beschrieben wurde, daraufhin bekam ich die antwort -nein-.
#2
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1591
Immerhin erscheinen zeitnah Updates. Was allerdings nicht heißt, dass man nicht von vorneherein ein besseres Gerät hätte gestalten können und sollen.
#3
customavatars/avatar182541_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Bessere Geräte? Durch die kurzen Produktzyklen ist der Käufer immer Beta-Tester. Gerade die Freaks die immer das Neuste haben wollen müssen da eben leiden.
#4
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1591
Das LG G2 war schon bei Release ein ziemlich gutes Telefon.

Das G3 dagegen hat, abseits jeder Software-Optimierung, schon so einige konzeptionelle Probleme, zu denen etwa der WQHD-Bildschirm zählt. Daher sehe ich das Problem weniger in den kurzen Produktzyklen (die mich an das Technikrennen im Desktop-Bereich früherer Jahre erinnern - heutzutage hat sich die hohe Entwicklungsgeschwindigkeit eben in einen anderen, vermeintlich zukunftsträchtigeren Bereich verlagert), sondern in dem Wettlauf um die besten Spezifikationen, den sich die Hersteller liefern. Um beim Bildschirm-Beispiel zu bleiben: Bei dieser Größe ist ein WQHD-Bildschirm nicht mehr als ein Spec-Stunt. Die Unterschiede, und das bestätigen zahlreiche Reviews, sind bestenfalls im direkten Vergleich sichtbar (oder vielmehr zu erahnen), im Prinzip jedoch faktisch irrelevant. Dennoch tauscht LG diesen "Vorteil" gegen die hervorragende Akkulaufzeit des G2 und nimmt außerdem eine größere Wärmeentwicklung in Kauf. Zudem ist nicht selten zu lesen, dass der Bildschirm in Sachen Helligkeit und Kontrast nicht ganz mit der Konkurrenz mithält. Aber gut, diese Werte landen ja nicht unbedingt auf dem Datenblatt, dass in der Werbung auftaucht ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]