Samsung Galaxy S5 in Premium- und Standard-Version?

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newNeueste Gerüchte heizen die Spekulationen um eine Premium-Version des nächsten Smartphone-Flaggschiffes der Koreaner mächtig an. Einer Spekulation von KGI Research zufolge soll das Galaxy S5 zwar nicht mit einem Metallgehäuse kommen, wohl aber in zwei unterschiedlichen Varianten. Die Standard und Prime getauften Modelle unterscheiden sich vor allem durch einen stärkeren SoC, ein höher auflösendes Display (2.560 x 1.440 px gegen 1.920 x 1.080 px) sowie 3 statt 2 GB Arbeitsspeicher. Ein Metall-Gehäuse, so vermutet es zumindest KGI Research, wird es auch dieses Mal nicht geben. Wie schon Apple, HTC und Motorola zuvor soll nun auch Samsung auf den Fingerprint-Reader-Zug aufspringen. Zudem sollen 3D Gesten möglich sein, die vermutlich auf die aktuell schon verfügbaren Air Gestures hinweisen.

Das Galaxy S5 soll neuesten Spekulationen nach zumindest Hardware-seitig in zwei Versionen kommen, unterschiedliche Gehäusematerialien sind nicht geplant.

Das Samsung Galaxy S5 soll - so zumindest die Vermutungen - am 23. Februar auf dem MWC in Barcelona vorgestellt werden. Wir werden selbstverständlich vor Ort sein und gegebenenfalls über alle Neuerungen berichten.