> > > > Nokia „Phi": Patent soll Aufschluss über Design geben

Nokia „Phi": Patent soll Aufschluss über Design geben

Veröffentlicht am: von

NokiaErst gestern berichteten wir, dass der finnische Hersteller Nokia aktuellen Gerüchten zufolge noch im September diesen Jahres zwei Smartphones mit Microsofts neuem Windows Phone 8 auf den Markt bringen soll. Eines der beiden Geräte trage den Titel „Phi" und soll später über den US-Netzbetreiber AT&T vertrieben werden.

Tauchte bereits vor einigen Wochen ein vermeintlicher Prototyp des Geräts auf, sollen neue Zeichnungen aus einem Design-Patent nun endgültig Aufschluss über das Erscheinungsbild des Nokia „Phi" geben. Zu erkennen gibt die schematische Darstellung den bereits beim Prototypen erkennbaren Lautsprecher-Steckplatz am oberen Ende. Weiterhin ist ein sehr schmaler Rand zwischen Gehäusekante und Display zu verzeichnen, der bei den Geräten Lumia 800 und Lumia 900 noch deutlich breiter ausfiel. Anders als der angebliche Prototyp scheint das auf den Zeichnungen abgebildete Smartphone jedoch nicht über eine gebogene Glasfront zu verfügen.

Design-Patent zeigt vermeintliche Zeichnung

Hinsichtlich der Spezifikationen habe man in Erfahrung bringen können, dass das Nokia „Phi" mit einem Dual-Core-Prozessor und einem 4,7-Zoll-Display auf den Markt komme. Zusätzlich finde sich auch ein Speicherkarten-Slot sowie die Unterstützung für NFC.

Vermeintlicher Prototyp des Nokia „Phi"

Das auf den nun aufgetauchten Zeichnungen erkennbare Smartphone fügt sich nahtlos in die Design-Linie der Lumia-Geräte von Nokia ein. Ob es sich dabei jedoch tatsächlich um ein Gerät aus Nokias Windows-Phone-8-Portfolio handelt, kann derzeit noch nicht endgültig geklärt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar57957_1.gif
Registriert seit: 13.02.2007
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4665
wird ein interessanter september.

das "neue" iphone vs die neuen nokia modelle.

mfg
#2
customavatars/avatar66978_1.gif
Registriert seit: 27.06.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
Speicherkartenslot hört sich schon mal viel versprechend an.
#3
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
Sehr gut! Nokia sichert sich das, was Apple vor Jahren in die Tonne gekloppt hat. Ein Vernünftiges Design, welches auch perfekt in der Hand liegt.

Die aktuellen Nokias und mein altes iPhone 3GS haben eins gemeinsam. Eine abgerundete Rückseite, welche mehr Kontakt mit der Handfläche hat als die 2 kantigen Seiten vom iPhone 4, welche sich in die Hand "einschneiden" und die Rückwand kein Kontakt zur Hand hat.

Sollte Nokia das Design einhalten und Windows das zum Start halten, was Microsoft verspricht, bin ich gern dabei denen beim wachsen mitzuhelfen. Und Apple stagniert bei mir zu einem Smartphone im Flugzeugmodus als MP3 Player.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]