LG: Neues Quad-Core-Smartphone „Optimus G" in Planung?

Veröffentlicht am: von

lgDie diesjährige IFA steht unmittelbar bevor: Interessierte Besucher haben vom 31. August bis zum 5. September die Möglichkeit, die neuesten Produkte aus den Bereichen Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik in den Berliner Messehallen begutachten zu können. Bereits mehrfach berichteten wir über vermeintliche Produkte, die die Hersteller dieses Jahr auf der Messe vorstellen könnten. Neueste Spekulationen nennen nun auch ein neues Quad-Core-Smartphone des koreanischen Hersteller LG, das mit dem Titel „Optimus G" den Markt erreichen soll.

Die aktuellen Vermutungen nennen neben einem Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (APQ8064) auch zwei GB Arbeitsspeicher als potenzielle Hardware-Komponenten von LGs neuestem Flaggschiff. Des Weiteren finde sich eine 13 Megapixel auflösende Kamera und ein 4,7 Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung. Zusätzlich soll die Integration von LTE für eine schnelle Internetverbindung unterwegs sorgen. Als Betriebssystem komme Googles Android in der Version 4.0 („Ice Cream Sandwich") zum Einsatz.

Vorstellen soll LG das „Optimus G" auf der diesjährigen IFA. Wann das Smartphone dann jedoch den Markt erreicht, habe man derzeit noch nicht in Erfahrungen bringen können. Sicher sei laut Quelle aber, dass der Konzern den weltweiten Vertrieb des „Optimus G" anstrebe.