Erstes Feedback: Galaxy Nexus in Großbritannien verfügbar

Veröffentlicht am: von

samsungSeit vergangenem Donnerstag ist Samsungs neustes Android-Smartphone "Galaxy Nexus" in Großbritannien verfügbar. Zwar ist der Verkauf gut angelaufen, doch komplett ohne Komplikationen lief der Verkaufsstart nicht ab. So berichteten erste Käufer von Problemen mit der Lautstärkeregelung des Galaxy Nexus. Demnach regele sich die Lautstärke automatisch auf ein Minimum, so dass Anrufe und Nachrichten nicht wahrnehmbar seien. Desweiteren erreichten die Händler erste Beschwerden bezüglich der Verfügbarkeit von Adobes Flash-Player unter Android 4.0. Google wies diese jedoch kurze Zeit später mit der Erklärung, dass Adobe für Android "Ice Cream Sandwich" noch keinen entsprechenden Player entwickelt habe, und einem Versprechen zur baldigen Veröffentlichung einer angepassten Version, zurück. Laut Meldungen erhielt ein Kunde sogar ein Gerät, welches noch aus der Entwicklungsphase stammte. Wenig später habe man das entsprechende Entwickler-Smartphone allerdings gegen eines aus der Serienfertigung getauscht.

In Deutschland wird das Samsung Galaxy Nexus vermutlich ab Dezember verfügbar sein. Neben einem 4,65 Zoll großen Touchscreen bietet das Android-4.0-Smartphone ein HD-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Dank der 5,0-Megapixel-Kamera können Aufnahmen von bis zu 1080p getätigt werden. Die Abmessungen des Gerätes betragen  135,5 x 68 x 8,94 mm.

Weiterführende Links: