> > > > Sony bringt neues Xperia neo V und Update auf Android 2.3.4

Sony bringt neues Xperia neo V und Update auf Android 2.3.4

Veröffentlicht am: von

sonyericssonWie Sony Ericsson heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird man noch in diesem Jahr einen Nachfolger des Xperia neo auf den Markt bringen. Das Xperia neo V genannte Gerät wird dabei direkt mit der Android Version 2.3.4 ausgeliefert werden. Für die anderen Xperia Modelle aus dem Jahr 2011 wird man dieses Update ebenfalls zur Verfügung stellen. Das "Gingerbread"-Update 2.3.4 bringt die Integration von Google Talk, mit dem dann auch Video-Chats möglich sein werden.

Das Xperia neo V bringt ansonsten keine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Statt einem 8,1-Megapixel-Sensor wird die Kamera nur noch 5-Megapixel-Bilder schießen und auf den Sony-Exmor-R-Sensor verzichten, der bei schlechten Lichtverhältnissen für bessere Bilder sorgen sollte. Die restlichen Eigenschaften und das Gehäuse blieben ansonsten weitgehend identisch. So bietet man ein 3,7 Zoll großen Bildschirm mit 854x480 Pixeln Auflösung, einen 1-GHz-Prozessor, 512 MB RAM und 1 GB großen internen Speicher der mit SD-Karten erweitert werden kann. Videoaufzeichnung ist in HD mit 720p möglich. Der Akku soll 7 Stunden Gesprächszeit liefern und das Smartphone 126g wiegen. Es soll für 299 Euro im vierten Quartal auf den Markt kommen.

Xperia-neo_V_GroupImage_White_klein

Das Android 2.3.4 Update wird ebenfalls für das vierte Quartal versprochen. Zusätzlich bietet Sony dann auch für alle Xperia-Modelle, für die man das Update bereitstellt, einen Funktion um 3-D-Panormen aufzunehmen. Dabei werden nacheinander mehrere versetzte Fotos gemacht und dann zu einem dreidimensionalen Bild zusammengefügt, welches sich auf entsprechend geeigneten Endgeräten anzeigen lassen soll. Über seine Dockingstation Livedock, werden sich nach dem Update auch Tastatur, Maus und Spielecontroller direkt anschließen lassen. Zusätzlich wurde die Integration von Facebook vertieft und die Möglichkeit geschaffen Screenshots anzufertigen.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14689
<<<
#2
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 19869
sieht echt schick aus
#3
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1062
Das letzte Handy von SE, mit dem ich rundum zufrieden gewesen wir, war vor etlichen Jahren das T68i. Danach hat SE mich mit miesem Support beim M600i und beim Xperia X10 mini Pro derart verärgert, dass für mich feststeht: nie wieder ein Handy von SE.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]