Apples iPhone 5 wieder mit Alu-Rückseite?

Veröffentlicht am: von

apple_logoDas iPhone 5 wird kommen, keine Frage. Doch wie die technischen Daten und vor allem das Design aussehen werden, darüber lässt sich bekanntlich nur spekulieren, denn Apple schafft es immer wieder aufs Neue, die finalen Eckdaten bis zum Produktstart unter Verschluss zu halten. Die Gerüchteküche liefert aber auch hier immer wieder Neues. So soll sich der iPhone-4-Nachfolger designtechnisch wieder am MacBook Pro bzw. dem jüngst vorgestellten iPad 2 orientieren. Wie die japanische Webseite Macotakara berichtet und sich dabei auf chinesische Quellen beruft, soll die fünfte Generation auf der Rückseite nicht mehr mit einer Glasoberfläche glänzen, sondern wieder - wie die erste Generation des wohl erfolgreichsten Smartphones - mit einer Rückseite aus Aluminium ausgestattet sein. Damit würde sich Apples kommendes Smartphone wohl nicht nur leistungsmäßig am iPad 2 orientieren, sondern auch designtechnisch. Als sicher gilt im Inneren allerdings die A5-CPU, welche in der zweiten iPad-Generation Verwendung findet und bei gleichbleibender Leistungsaufnahme doppelte Leistung bietet.

Sofern Apple an seinem Jahres-Rhythmus festhält, dürften wir im Sommer das iPhone 5 in den Händen halten.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: