> > > > Air Phone No. 4: Detailgetreuer iPhone-Klon

Air Phone No. 4: Detailgetreuer iPhone-Klon

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newNicht einmal drei Wochen nach dem Verkaufsstart des iPhone 4 in Deutschland haben chinesische Produktpiraten das neue Apple-Handy schon detailgetreu nachgebaut. Auf den ersten Blick mag dem Durchschnittsuser kein Unterschied zum Original auffallen, denn rein äußerlich sind kaum Auffälligkeiten zu entdecken. So wird auch das Air Phone No. 4 von einem Metallrahmen umgeben und besitzt die bekannte Vorder- und Rückseite des iPhone 4. Auch wenn ein 3,5 Zoll großer Touchscreen, Wireless-LAN und Bluetooth zum Einsatz kommen sollen, verbauten die Chinesen eine völlig andere Hardware. So kommt statt der 5,0-Megapixel-Kamera ein Modell mit 0,3 Megapixel zum Einsatz. Auch der Akku lässt sich herausnehmen und eine zusätzliche Speicherkarte verbauen. Weiterhin ähnelt auch das vorinstallierte Betriebssystem dem neuen iOS4 von Apple. Nicht nur einige App-Bezeichnungen gleichen dem Vorbild, auch zahlreiche Icons stehen dem Original in nichts nach. Zudem ist eine FaceTime-Application mit am Start – gleicher Funktionsumfang zum Apple iPhone 4 sei dahingestellt.

Für gerade einmal 680 Yuan – umgerechnet knapp 80 Euro – ist das Air Phone No. 4 in China erhältlich. Eine Reaktion seitens Apple lässt noch auf sich warten. {gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/shanzhaij-airphone-no4-01{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (64)

#55
customavatars/avatar58500_1.gif
Registriert seit: 21.02.2007
Brühl
Vizeadmiral
Beiträge: 7356
Um es mit den Worten der Ludolfs zu sagen:

Kinder... seid wieder lieb zueinander -.-
#56
customavatars/avatar18794_1.gif
Registriert seit: 01.02.2005
nähe Göppingen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1583
von der oberfläche her sieht das "CiPhone" authentischer aus
YouTube - Review: CiPhone C6 vs Air Phone
#57
customavatars/avatar64690_1.gif
Registriert seit: 25.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2121
Ich finde die iPhone 4 Kopie richtig gut.

Denn genau das, was das iPhone "gut" macht, wurde kopiert.
Es war eben gerade das sehr intuitiv zu bedienende, schöne OS, welches der Höhepunkt war. Die China-Kopie hat das nicht schlecht hingekriegt.

Zwar bin ich persönlich schlecht zu Apfel eingestellt, da es eine geldgierige, kundenunfreundliche Firma ist, aber die Produkte sind wirklich gut und intuitiv zu bedienen.

Anders rum muss man sich fragen wieso soviel von Anfang an vergessen wird, keine MMS, nicht Filmen, Akku nicht austauschbar, kein Copy&Paste, viel zu schnell Wasserschaden etc.

Da müssen sich die Apple Geeks mal richtig ermahnen und auf den Boden der Realität zurück.
Immer loben die viel zu mangelhafte Produkte in den Himmel.

Zurückdenkend ist etwa das iPhone 2G ne totale Katastrophe.

Und zu Windows Mobile:
Es ist weder kompliziert zu bedienen noch kann es wenig.
Flash, PDF, Office und Copy&Paste gibts dort schon anno 2004... unglaublich aber wahr.

Apple hat das erst gegen Ende 2009 (soweit ich weiss) geschafft, Copy&Paste einzuführen.
Auf Flash wartet man vergebens...

Tolles Beispiel:

Kollege kommt mit Mac Book Pro 13.3" (ALU) in die Schule und macht einen auf Dicke Brieftasche.
Ich fands natürlich so naja (ich bin nicht begeistert das schlechtes P/L Verhältniss etc).
Natürlich sprechen wir darüber.

Dann kommen so Apfel-Käufer typische Sachen:

"Hö wie installiere ich ein Programm auf Mac?..."
"Ja ich weiss es hat halt keine Maustasten"
"Boah es hat sogar ein Mutlitouch Touchpad..." (Hat mein 350€ Subnotebook auch....)
"Was man kann auch Windows darauf installieren? Ich dachte das geht garnicht" (no Comment)
"Ja, um einen Bildschirm anzuschliessen braucht man einen Adapter... kostet nur ca. 40€" (HDMI kein Platz? LOL)
"Jetzt kann ich endlich E-Banking machen, auf Windows hatte ich immer Angst vor Viren / Trojaner..."
(Anmerkung: OSX ist bei weitem unsicherer als Win 7, mehrfach an richtigen Hackerconventions bewiesen...)
"Ich weiss schon das ich selbe Hardware bei nem anderen Hersteller deutlich günstiger bekommen hätte. Aber egal, das Macbook hat Style..." (Ein Punkt der halt einfach Zutrifft)

Irgendwie klang der Typ wie ein Willenloser Steve Jobs-Zombie.
(Er ist übrigens Informatiker)
#58
customavatars/avatar18794_1.gif
Registriert seit: 01.02.2005
nähe Göppingen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1583
naja, ich glaube das iphone wurde erst so richtig in der 2. generation erfolgreich als es eben umts, copy und paste und mms und den ganzen kram hatte. blind scheint da auch nicht jeder gekauft zu haben. File:IPhone sales per quarter simple.svg - Wikipedia, the free encyclopedia (grün fängt das 3g iphone an)
glaube auch nicht das irgendjemand daran zweifelt, dass windows mobile wenig kann. aber die bedienung ist kompliziert und macht vor allem keinen spaß. ausser vielleicht man sitzt an einem tisch und kann mit seinem stiftchen darauf herumtippen. das sage ich als jemand der langjährig windows mobile smartphones (gerne) verwendet hat.

ja, ich finde die bedienung überraschend gut für einen iphone nachbau, aber im video sieht man auch, dass keines der nachbauten 100% problemlos läuft. wobei sicher so mancher bei diesen preisen darüber hinwegsehen kann. wer die zielgruppe für solche fake phones sein soll, hat sich mir aber noch nicht ganz erschlossen.

nebenbei ne anmerkung zu deinem macbook freund: naja, ich hätte auch keine 40 euro für den adapter ausgegeben (offizieller preis bei apple ist 29 euros btw), da gibt es genug 3rd party adapter für einstellige euro beträge bei ebay. aber würde auch sagen, dass das thema macbook hier nun garnicht hingehört.
#59
customavatars/avatar82722_1.gif
Registriert seit: 17.01.2008
dark side of the sun
HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Beiträge: 8079
Ich warte noch darauf, dass die iPhone-Klone den Appstore kopieren :fresse:

Zur Preisdiskussion: Kauft's einfach nicht, wenn es euch zu teuer ist. Ich hätt' gerne ein Neues, kann's mir aber einfach nicht leisten. Ich habe jetzt seit fast zwei Jahren ein, damals schon gebraucht gekauftets iPhone 2G. Und ich finde es bis heute genial, um Musik zu hoeren, SMS zu tippen, per W-LAN im Internet zu surfen oder um zu telefonieren.
#60
customavatars/avatar64690_1.gif
Registriert seit: 25.05.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2121
Nein, soll einfach das Thema "Ich kaufe Apfel, weiss aber nicht wieso" thematisieren.

Ich kenne soviele iPhone Besitzer die nun auf Android wechseln oder gewechselt haben (es sind immerhin 4 Leute).

Das soll einfach ausdrücken das Apple nicht nur das Gelbe vom Ei ist...
#61
customavatars/avatar82722_1.gif
Registriert seit: 17.01.2008
dark side of the sun
HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Beiträge: 8079
Ja, davon gibt's leider sehr viele. Ich erlebe das in meinem Umfeld, wie viele MacBooks kaufen, einfach, weil sie gut aussehen. Und dann dumm aus der Wäsche gucken, weil sie einfachste Sachen nicht hinbekommen, weil es kein Microsoft-Word unter OS-X gibt (Mal abgesehen von dem schrecklichen Office fuer OS-X) und dass sie ihre externe HDD nicht mehr nutzen können.

Ich persönlich habe das iPhone, weil der Musikplayer genial ist, weil ich sowieso ein MacBook nutze und weil das SMS-Schreiben so genial ist. Mehr brauche ich von einem Handy auch nicht...na gut, telefonieren sollte es noch. Ich habe aber auch "nur" 200 Euro dafuer bezahlt und selbst nach fast zwei Jahren läuft es noch wie am ersten Tag. Und gut, wenn ich mal ehrlich bin: Ohne den Jailbreak würde es bei Tastendruck nicht mal vibrieren :fresse:

Ich behaupte einfach mal von mir selbst, dass ich kein verblendeter Apple-User bin. Ich habe sehr wohl die Vor- wie auch die Nachteile abgewogen und für mich ist das iPhone 2G das ideale Handy und das MacBook das ideale Notebook.


Fuer mich ist Apple das Gelbe vom Ei! Trotzdem renne ich nicht in den Laden und verschulde mich, um ein iPhone 4 zu kaufen.
#62
customavatars/avatar97988_1.gif
Registriert seit: 03.09.2008
Mönchegladbach, NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2296
Dual Sim, Akku < apple kann vorbild nehmen.

Und laut meinen Infos hat es 2MP Kamera.
#63
customavatars/avatar18794_1.gif
Registriert seit: 01.02.2005
nähe Göppingen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1583
Zitat Gohst_oc;14887346
Ich kenne soviele iPhone Besitzer die nun auf Android wechseln oder gewechselt haben (es sind immerhin 4 Leute).


absolut, android ist auch ein starkes betriebssystem (ich entwickle firmenintern eine android app). allerdings läuft auf den gezeigten iphone clones kein android.

Zitat Gohst_oc;14887346
Nein, soll einfach das Thema "Ich kaufe Apfel, weiss aber nicht wieso" thematisieren.

nur warum ausgerechnet hier? :)
#64
customavatars/avatar135942_1.gif
Registriert seit: 12.06.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2350
Zitat DOCa Cola;14887492
absolut, android ist auch ein starkes betriebssystem


hey weist du eigentlich das es für das android bald ein playstation1 emulator geben wird.:banana:
es ist eigentlich schon draussen aber halt nicht ofiziell.

freufreu^^ dan kann man tekken granturismo und solche schärze auf andoid zocken. :bigok:

und hoffen wir das diese schmucke stück auch bald in deutschland erhältlich ist. :sabber:
http://www.motorola.com/Consumers/US-EN/Consumer-Product-and-Services/Mobile-Phones/ci.Motorola-DROID-X-US-EN.alt
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]