> > > > Service- und Empfangsprobleme: Googles Nexus One verkauft sich besser als erwartet

Service- und Empfangsprobleme: Googles Nexus One verkauft sich besser als erwartet

Veröffentlicht am: von

googleErst vor wenigen Tagen berichteten wir über die Vorstellung von Googles neuem Handy, dem Nexus One. Bisher war der Ansturm auf das Handy nicht sonderlich groß. Dies hat sich mittlerweile geändert. Da Google sein Nexus One nicht nur über T-Mobile, sondern auch direkt vertreibt, wurde der Ansturm jetzt doch größer als gedacht. Durch den Direktvertrieb ist es auch möglich das Handy mit jeder beliebigen SIM-Karte zu nutzen. Aufgrund der hohen Nachfrage beklagen sich Nutzer über einen mangelnden Service. Manche bekommen keine zeitnahen oder überhaupt keine Antworten auf ihre Fragen. Viele sind wohl auch den Service der Mobilfunkanbieter gewohnt. Google reagiert auf den Ansturm und möchte seine Servicekapazitäten ausbauen. Derzeit kämpft der Hersteller HTC mit dem Empfangsproblem seiner Geräte. Es ist aber noch nicht geklärt, ob das Problem am amerikanischen Mobilfunknetz liegt. Der Ansturm auf das Googl-Handy wächst und Konkurrent Apple stellt wohl Mitte diesen Jahres sein neues iPhone vor. Dieses Jahr wird sich wohl einiges auf dem Smartphone-Markt tun.

Weiterführende Links