Samsung kündigt Smartspeaker Galaxy Home an

Veröffentlicht am: von

samsungDer südkoreanische Mischkonzern Samsung steigt nun auch ins Smartspeaker-Business ein und veröffentlicht im April seinen Smartspeaker “Galaxy Home” mit Bixby-Support. Dies verriet nun Co-CEO DJ Koh.

Bereits im August 2018 zeigte Samsung den neuen smarten Lautsprecher mit Sprachassistent. Ebenfalls tauchte dieser im November auf der Samsung Developer Conference auf. Der Sprachassistent Bixby wird vom Hersteller aktuell bereits in Kühlschränken, Smart-TVs und auf den Galaxy-Smartphones eingesetzt. Einen offiziellen Releasetermin nannte der Hersteller zur damaligen Zeit jedoch nicht. Der jetzige Veröffentlichungstermin wurde nur beiläufig vom Co-CEO erwähnt. 

Auf Samsungs Unpacked-Event am vergangenen Mittwoch wurden zwar unter anderem neue Smartphones, Smartwatches und auch ein Foldable-Device vorgestellt, jedoch fehlte vom Smartspeaker jegliche Spur. Des Weiteren ist neben dem Erscheinungsdatum weder der Preis des Gerätes bekannt, noch ob dieses überhaupt in Deutschland angeboten wird. 

Der neue smarte Lautsprecher aus dem Hause Samsung hat ein recht großes Gehäuse, wenn man dieses zum Beispiel mit Amazons Alexa oder dem Homepod von Apple vergleicht. Zudem verfügt der Galaxy Home über insgesamt acht Mikrofone, mit denen die Sprachsteuerung realisiert wird. Außerdem besitzt der Smartspeaker neben einem Subwoofer sechs Lautsprecher.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Die Reaktionen auf den smarten Speaker mit Bixby-Support sind bis jetzt gemischt. Gerade das große Design erinnert eher an eine Vase als an einen intelligenten Assistenten. Zudem könnte die Größe Probleme bei der Platzierung des Gerätes in den eigenen vier Wänden verursachen. Positiv könnte sich das große Gehäuse jedoch auf die Soundwiedergabe auswirken. Durch den großen Resonanzraum dürfte Samsungs Galaxy Home einen satteren Klang haben als die Konkurrenz. Allerdings werden solche Eigenschaften zumeist eher subjektiv und von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich wahrgenommen. 

Somit bleibt nur bis April abzuwarten, um sich selbst ein Bild von Samsungs neuem smarten Lautsprecher zu machen.