Samsungs neue Smartwatch kommt mit OLED

Veröffentlicht am: von

samsung

Samsung stellte am 20. Februar auf dem Unpacked-2019-Event seine Smartwatch Galaxy Watch Active vor. Besagte Uhr hat einen Durchmesser von 40 mm und verfügt über ein OLED-Display mit einer Displaygröße von 1,1 Zoll. Die Steuerung der Smartwatch erfolgt über den Touchscreen, die drehbare Lünette, die beim Vorgängermodell Galaxy Watch verbaut wurde, ist bei der neuen smarten Armbanduhr nicht vorhanden. Zudem ist das Gehäuse stark abgerundet und besitzt keinerlei Kanten. Rechts finden sich zwei flache Knöpfe. Mit dem einen kann das App-Menü aufgerufen werden, der andere kann in Anwendungen und ins Menü zurückspringen. Der Samsung-Sprachassistent Bixby wird über einen langen Druck auf die App-Menü-Taste aktiviert.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Die neue Smartwatch des Mischkonzerns aus Südkorea richtet sich in erster Linie an sportlich ambitionierte Menschen. So soll laut Aussagen des Herstellers die Sport-Tracking-Funktion verbessert worden sein, indem sieben Trainingsmethoden automatisch erkannt werden. Außerdem wird es möglich sein, über 40 weitere Sportarten manuell zu hinterlegen. Ebenfalls hat das GPS-Modul ein Upgrade erfahren. Zudem verfügt die neue Galaxy Watch Active über einen Pulsmesser auf der Unterseite. Mit besagter Smartwatch ist es außerdem möglich, den eigenen Schlaf aufzuzeichnen. Eine Blutdruckmessung soll durch einen Drittanbieter realisiert werden.

Des Weiteren ist die Samsung-Smartwatch bis 5 ATM wasserdicht und erfüllt diverse Kriterien des militärischen Schutzstandards MIL-STD 810G. Als OS kommt Tizen zum Einsatz. Die Aufladung der Uhr erfolgt kabellos, zur Akkulaufzeit machte der Hersteller jedoch keinerlei Angaben. Kostenpunkt der Galaxy Watch Active soll laut Samsung bei 250 Euro liegen. Als Termin der Verfügbarkeit wurde der 15. März diesen Jahres genannt.