Sky kündigt eigenen TV Stick für den Fernseher an

Veröffentlicht am: von

skyDer Bezahlfernsehsender Sky bietet ab sofort mit dem Sky Ticket TV Stick auch eigene Hardware an, um die Inhalte des Anbieters zu empfangen. Sky gibt an, dass für die Nutzung lediglich ein HDMI-Eingang am Fernseher nötig sei und der Stick über WLAN mit dem heimischen Netzwerk kommuniziert. Ähnliche wie beim Fire TV Stick von Amazon haben Kunden dann Zugang zu Serien, Kinoblockbustern und Live-Sport-Events von Sky. Um die Inhalte allerdings zu nutzen, wird ein aktives Sky Ticket vorausgesetzt. Dieses kann monatlich gekündigt werden und verpflichtet damit nicht zu einer längeren Vertragslaufzeit.

Zudem ermöglicht Sky auch weitere Apps auf dem Stick zu installieren. Damit können beispielsweise die Mediatheken von ARD oder ZDF genutzt werden. Diese Inhalte stehen dann auch entsprechend ohne Gebühren zur Verfügung. Auch YouTube und Vimeo sei zum Start des Sticks mit an Bord.

» zur Galerie

Der Sky Ticket TV Stick wird 29,99 Euro kosten. Beim Kauf erhält der Kunde bereits ein Monatsticket von Sky im gleichen Wert obendrauf. „Für alle Kunden, die nach einem besonders bequemen, flexiblen und günstigen Zugang zum exklusiven Sky Programm suchen, ist der Sky Ticket TV Stick die ideale Lösung: schnell zu installieren, transportabel, unkompliziert und dank des neuen Sky Ticket mit dem besten Unterhaltungsprogramm ausgestattet“, so Marcello Maggioni, Chief Commercial Officer bei Sky Deutschland.

Bei den technischen Daten gibt Sky die Unterstützung von 1080p an, womit auf eine 4K-Auflösung verzichtet werden muss. Zudem steht 7-1-Kanal-Audio über HDMI zur Verfügung. Beim WLAN nennt das Datenblatt lediglich den n-Standard.