Hochformat-Interface für Samsungs Gear Fit kommt per Update

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsungs Smartwatch Gear Fit war eines der Highlights des diesjährigen MWC, das gebogene und farbstarke Display sorgte für einen guten ersten Eindruck. Allerdings wurde schnell bemängelt, dass die Ausrichtung der Anzeige nicht optimal gewählt sei: Nur mit einem nach oben ausgestrecktem Arm konnte die Benutzeroberfläche problemlos abgelesen werden, in der typischen Haltung beim Ablesen einer Uhr wurde der Text um 90 Grad verdreht dargestellt.

Dies soll aber demnächst der Vergangenheit angehören, denn in Südkorea hat Samsung damit begonnen, ein Update für die Gear Fit auszuliefern, dass den Bildschirminhalt auf Wunsch in die richtige, sprich problemlos ablesbare Position bringt. Damit werden die jeweiligen Elemente der Benutzeroberfläche nicht mehr neben-, sondern untereinander angeordnet. Während dies bei Uhrzeit, Datum und kurzen Hinweisen ohne Einschränkungen funktionieren sollte, stellt sich die Frage, wie die Smartwatch in dieser Einstellung mit längeren Texten umgeht.

Noch unklar ist, ob das Update pünktlich bis zum Verkaufsstart am kommenden Freitag auch hierzulande erhältlich sein wird.

samsung gear fit ui update