Microsoft News: Xbox One mit DLNA und Audio CD und der Windows Phone App Zwang

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Playstation 4 ohne DLNA-Fähigkeit kommt und für das Abspielen von DVDs und Blu-rays zunächst einen Day-One-Patch benötigt. Wie jetzt bekannt wurde, sieht das bei Microsoft etwas anders aus. Auf Nachfrage teilte man mit, dass sowohl DLNA-Kompatibilität als auch die Möglichkeit, Audio-CDs wiederzugeben, direkt implementiert sind. MP3-Support scheint aber auch die Xbox One nicht direkt zu haben. Über ein Play-to-Device wie ein Windows Phone, Windows 7, 8 oder 8.1-Rechner können Inhalte aber an die Konsole übertragen werden. 

Windows Phone Apps über aggressive Strategie

In einem Interview mit der BusinessWeek gab Nokias Global Vice President and General Manager einige Einblicke in die Strategie, die man aktuell fährt, um Windows Phone mit neuen, interessanten Apps zu bereichern. Dabei lässt man im wahrsten Sinne des Wortes die Muskeln spielen und "zwingt" große Firmen fast schon dazu, Apps für Windows Phone zu programmieren.

“If our employees bank with you, if the company banks with you, if we travel with you, if we stay in your hotels, if we do all these things, you should have an application in our store,” he says. “We have some muscle here. Let’s start flexing our muscle.”

Mit 100.000 Microsoft Mitarbeitern und weiteren 32.000 bei Nokia hat man ein gewisses Potential, Apps einzufordern. Banking, Fliegen und Übernachten sind nur einige Dinge, die viele Firmen-Mitarbeiter tagtäglich erledigen müssen. Die Unternehmen, bei denen Microsoft Geld investiert, sollten also auch eine Windows Phone App im Store haben, so Biniak. Ob die Taktik letzten Endes aufgeht, bleibt abzuwarten.