> > > > ausgepackt & angefasst: Google (ASUS) Nexus 7

ausgepackt & angefasst: Google (ASUS) Nexus 7

Veröffentlicht am: von

asusMit dem Nexus 7 bieten ASUS und Google derzeit eines der interessantesten Tablets an. Das kompakte 7-Zoll-Gerät dient als Android-Vorzeigegerät und wird dementsprechend bereits mit Android 4.1 (Jelly Bean) ausgeliefert. Außerdem ist es das erste 7-Zoll-Tablet mit NVIDIAs leistungsstarkem Tegra 3-Prozessor. Auch dass das Display mit 1280 x 800 Bildpunkten auflöst und über ein IPS-Panel verfügt, klingt verheißungsvoll.

Noch interessanter wird das Nexus 7 durch den aufgerufenen Kampfpreis. 199 Euro für die 8 GB-Variante, 249 Euro für die 16 GB-Variante - angesichts der Ausstattung sind das verlockende Preise.

Wir arbeiten aktuell an einem Test des vielversprechenden Android-Tablets. Um unseren Leser das Gerät bereits etwas genauer vorzustellen, zeigen wir es aber bereits jetzt in einem unserer ausgepackt & angefasst-Videos:

Alternativ bieten wir auch eine Youtube-Version des Videos an.

Der Hardwareluxx-Test des Nexus 7 wird in wenigen Tagen folgen.

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4888
Könntet ihr mal die reinen Display-Maße posten?
Finde überall nur die Abmessungen des Gerätes -.-
Und das mit den Custom-Roms interessiert mich auch :)
#6
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 74
Zitat Daniel N;19443874
Könntet ihr mal die reinen Display-Maße posten?
Finde überall nur die Abmessungen des Gerätes -.-
Und das mit den Custom-Roms interessiert mich auch :)


Für den Fire gabs genug: Kindle Fire Android Development - xda-developers

Der 7" ist imho aber langweilig... da kann man auch das Nexus7 kaufen, das hat dafür auch NFC und GPS...
Der 8.9" mit 1920x1200 ist aber mega!

Abmessungen kann man sich aus der Geometrie ausrechnen... Hypotenuse hat 7" und das Format ist 16:10 --> frohes rechnen!
Außerdem lässt sich der eindruck rein aus dem nicht erfassen (wenn man Beispielweise ausgeschnittene Schablonen übereinander legt), weil ja trotzdem der selbe Inhalt am Schirm ist, weil es kaum Tablets mit höherer Auflösung gibt...

Heute wollte ich im Saturn ein Täschchen für mein Nexus kaufen, da haben die es direkt neben dem iPad2 angehängt gehabt. Der Größenunterschied ist gewaltig!
#7
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4888
Ich komm auf etwa 15,05cm x 9,4cm (Ausgerechnet mit Auflösung und ppi)
Und ich hab mir grad tatsächlich eine Schablone aus Pappe gemacht wegen der Größe ;)
(Angst vor zu klein ^^)
#8
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 74
Es ist signifikant kleiner, das stört aber echt nur bei A4 PDFs und beim surfen ist gröser vielleicht besser
#9
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4888
Ist der Rand oben und unten echt 3cm pro Seite breit?
finde ich schon etwas viel.

//EDIT:
Meine "Schablone" war falsch. sind doch nur ca 2cm. damit kann man leben :)
#10
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1704
Bei dem Preis kribbelt es gewaltig in meinen Fingern. Schaut wie das perfekte Tablet für mich aus. Einzige Mankos sind der limitierte Speicher,das (noch) fehlende 3G und für mich ganz wichtig: kein flash o0

Gibt es trotzdem ne möglichkeit streams ohne nervige apps zum laufen zu bringen? falls ja ist es sogut wie gekauft.
#11
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4888
Zwecks Flash, guck mal hier:
Nexus 7 - Adobe Flash Player auf Jelly Bean installieren [Anleitung]

Schablone ist fertig, mir gefällts immer mehr <3
#12
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1704
super =D dann warte ich jetzt nurnoch auf die 3g version
#13
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3822
Wegen Streams - Youtube lief bei mir z.B. ohne Probleme - vermutlich per HTML5-Fallback.
#14
customavatars/avatar29414_1.gif
Registriert seit: 05.11.2005
Hamburg
Admiral
Beiträge: 10941
Meines wissen kann der Std. Android Browser sowieso immer Flash....

Ach mist auf dem N7 ist ja Chrome als Std. Drauf, naja macht ja nix musst du halt ne CM installieren.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]