iPhone 4 für Verizon mit persönlichem Hotspot

Veröffentlicht am: von

iPhone4Gestern stellten Apple und Verizon gemeinsam das iPhone 4 für CMDA vor. Bereits seit 2008 waren beide Unternehmen nach eigener Aussage in Gesprächen miteinander, der Testbetrieb soll bereits seit gut einem Jahr durchgeführt worden sein. An den grundsätzlichen Funktionen des iPhone 4 ändert sich gegenüber dem GSM-Modell nichts. Einige Änderungen mussten allerdings schon vorgenommen werden. Zum einen entfällt der SIM-Karten-Slot. Weitere Änderungen im Rahmen betreffen die Positionierung der Antennen. Genauere Informationen wollte Apple allerdings nicht bekanntgeben. Für den deutschen Markt finden sich soweit keine relevanten Punkte. Unter www.verizonwireless.com/iphone können die Tarifinformationen eingesehen werden.

Verizon_iPhone4

Schon wesentlich interessanter ist die Möglichkeit einen "Personal Hotspot" aufzuspannen. Über diesen kann die Internetverbindung an bis zu fünf Geräte über WiFi, Bluetooth und USB weitergegeben werden. Auf den gezeigten Demo-Geräten lief iOS in Firmware 4.2.5. Nun mehren sich die Gerüchte, dass Apple den "Personal Hotspot" in iOS 4.3 für alle iPhone-4-Geräte möglich machen könnte. Natürlich werden hier die Provider noch ein Wörtchen mitreden wollen, ähnlich wie das beim bislang verfügbaren Tethering schon der Fall ist.

Verizon_iPhone4_Hotspot

Weiterführende Links: