Navigon zeigt Einsteigernavis 20 Easy und Plus

Veröffentlicht am: von

navigonDer Navigations-Spezialist Navigon hat zwei neue Einsteigernavis vorgestellt. Auf der IFA präsentierte die Firma die Modelle 20 Easy und 20 Plus. Beide Geräte werden mit den Karten von 20 europäischen Ländern ausgeliefert werden. Im Basismodell 20 Easy wurde ein 3,5-Zoll-Tochscreen verbaut, dieser ist im 4:3-Format. Die Funktionen One-Click-Menü, Reality View Pro, Myroutes, Zielgerade und Mybest POI sind ebenfalls integriert. Des Weiteren steht ein TMC-Modul, ein Fahrspurassistent und ein Geschwindigkeitswarner zur Verfügung. Auf eine spezielle Fußgängernavigation muss der Käufer auch nicht verzichten. In diesem speziellen Navigationsmodus kann das Gerät auch im Hochformat genutzt werden.

Beim zweiten Modell, 20 Plus wird der Nutzer die identischen Funktionen wie beim Basismodell vorfinden. Außerdem steht dem Nutzer der erweiterte Verkehrsdienst TMC-Premium sowie Text-to-Speech zur Verfügung. Durch Text-to-Speech werden während der Route die Straßennamen angesagt und dadurch das Navigieren erleichtert. Durch einen eingebauten Annährungssensor lassen sich die Menüleisten ohne Berührung des Gerätes aus- und wieder einblenden. Außerdem ist die Steuerung des Gerätes über Bewegungen vor dem Bildschirm möglich und Fingerabdrücke können so vermieden werden.

Navigon_20

Die beiden Modelle, Navigon 20 Easy und 20 Plus sollen im Oktober 2010 auf den Markt kommen. Das 20 Easy soll für 100 Euro und das 20 Plus für 130 Euro den Besitzer wechseln.

Weiterführende Links: