Detaillierte Informationen und Bildmaterial zu Microsofts E-Book-Reader Courier aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

MicrosoftDer E-Book-Markt nimmt langsam Fahrt auf. Besonders Amazon kann mit dem "Kindle" auf gute Absatzzahlen verweisen. Mit Microsoft wird bald auch ein weiteres Großunternehmen versuchen, in diesem Markt mitzumischen. Das Technik-Blog Engadget hat jetzt detailliertere Informationen, Bild- und Videomaterial zu Microsofts E-Book-Reader veröffentlicht. Demnach wird das "Courier" getaufte Gerät als "digitales Journal" funktionieren. Es soll durch besondere Mobilität überzeugen - bei einer Größe im zugeklappten Zustand von etwa 127 × 178 mm (entspricht der Größe eines 5" × 7"-Photos), einer Dicke von nur 2,5 cm und einem Gewicht von unter einem halben Kilogramm. Auffallend ist das Farbdisplay - während hingegen der "Kindle" auf ein Graustufen-Display setzt. Courier" basiert auf NVIDIAs Tegra 2-Chip. Als Betriebssytem wird vermutlich Windows CE 6 zum Einsatz kommen - wie beispielsweise auch im "Zune HD", Microsofts Media-Player.

Die Bedienung des Geräts soll mittels Eingabestift erfolgen, eine Handschriften-Erkennung ist mit an Bord. "Courier" soll auch eine integrierte Kamera und einen Kopfhöreranschluss bieten können - damit ist auch ein Einsatz als Media-Player möglich.

Als vager Termin für die Markteinführung von "Courier" werden das dritte oder vierte Quartal dieses Jahres gehandelt, zum zukünftigen Verkaufspreis gibt es noch keine Informationen.

microsoft_courier

microsoft_courier2

Weiterführende Links: