Microsoft veröffentlicht Quartalszahlen: Gewinn steigt um über 40 %

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Microsoft hat im Rahmen einer Pressemeldung seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Finanzjahres 2021 veröffentlicht. Demnach übertreffen die Quartalszahlen die eigenen Vorhersagen bei weitem.

So konnte der Konzern seinen Umsatz um 19 % auf insgesamt 41,7 Milliarden US-Dollar steigern. Den Gewinn konnte das Unternehmen sogar um 44 % auf nunmehr 15,5 Milliarden US-Dollar anheben. Grund für die überragenden Ergebnisse sind die im Zuge der Corona-Pandemie weiterhin stark nachgefragten digitalen Produkte der Firma. 

Demnach konnte Microsoft allein im Bereich der Intelligent Cloud ein Wachstum von 23 % für sich verbuchen. Mit einem Umsatz von 15,1 Milliarden US-Dollar trägt die Sparte am stärksten zu den Gewinnen bei.

» zur Galerie

Doch auch andere Bereiche des Unternehmens erleben einen regelrechten Wachstumsschub: So wuchs die Nachfrage für Xbox- und Cloud-Dienste im Rahmen der Pandemie weiter an und mündete in einem Umsatz von 3,53 Milliarden US-Dollar, was einem Plus von 50 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Der reine Hardware-Umsatz der Xbox wuchs sogar um 232 % im Vergleich zum Vorjahr. Grund ist die anhaltend hohe Nachfrage für Next-Gen-Konsolen, zu denen auch die Ende des letzten Jahres vorgestellten Xbox-Series-X/S-Konsolen gehören.