Huawei eröffnet neuen Flagship Store in Berlin

Veröffentlicht am: von

huaweiTotgeglaubte leben ja bekanntlicherweise länger. So macht es zumindest beim chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei den Anschein. Mit den zahlreichen Restriktionen und dem weiterhin anhaltenden Handels-Disput zwischen den USA und der Volksrepublik China schienen die Tage von Huawei in diversen Märkten gezählt zu sein. Allerdings wollen die Chinesen keinesfalls das Handtuch werfen und haben jetzt einen Flagship-Store in Berlin eröffnet. 

Insgesamt betreibt Huawei somit drei Ladengeschäfte in Europa. Die anderen beiden Stores befinden sich in Paris sowie in Barcelona. In der Berliner Filiale sind Kunden auf insgesamt 450 m² in der Lage, diverse Produkte aus dem Portfolio des chinesischen Herstellers zu erwerben. Die Unterteilung erfolgt dabei in fünf verschiedene Bereiche. Neben Gesundheit und Fitness stehen ebenfalls Geräte aus der Rubrik Entertainment, Smart Office sowie Home und Reisen zur Verfügung. Aber auch die sogenannten Same-Day-Reparaturen sollen in Berlin im Fokus stehen.

» zur Galerie

Wer nach der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie einen Abstecher nach Berlin machen möchte und im Huawei-Shop vorbeischauen will, kann dies montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr tun. Der Store befindet sich in Berlin Charlottenburg am Kurfürstendamm 11. Wer dem neuen Store schon jetzt einen Besuch abstatten möchte, kann über die offizielle Webseite einen entsprechenden Termin vereinbaren.