Netflix: Co-Gründer äußert sich zu möglichem Start in den Gaming Markt

Veröffentlicht am: von

netflix

Noch gibt es laut Netflix-Co-Gründer Reed Hastings keine konkreten Pläne zur Produktion eigener Games. Er könne sich eine Ausweitung der Plattform auf den Gaming-Markt aber gut vorstellen.

In einem Interview der Seite variety mit Hastings wurden ihm eine Reihe von Fragen zur Zukunft von Netflix gestellt. Unter anderem, ob er sich vorstellen könnte eines Tages auch in den Bereich von Sport und Live-News zu expandieren: "There’s another, maybe not a rule, but a judgment call if you like — that live news and sports will not be part of Netflix’s programming mix. Isn’t there a future where that would make sense for Netflix?"

Daraufhin erteilte Hastings News eine Absage, aber bei Sport, Games und auch User-Generated-Content sieht er durchaus potential und einen möglichen neuen Markt für das Videostreaming-Unternehmen. Dennoch konzentriere man sich momentan eher auf größere Filme, Serien und Animationen, eben das Kerngeschäft von Netflix und investiert dementsprechend jede Menge Geld darein: "You know, it could. I doubt news, but sports, video gaming, user-generated content — if you think of the other big categories, someday it could make sense. But right now, Ted’s [co-CEO and chief content officer Ted Sarandos] got every billion dollar earmarked for bigger movies, bigger series, animation of course… At least for the next couple of years, every content dollar is spoken for."

» zur Galerie

Auch in der Vergangenheit zeigte sich am Erfolg wie der Witcher-Serie, dass zumindest auf Videospielen basierte Inhalte großen Anklang bei den Nutzern finden. Schon am 17. September soll mit einer Anime-Adaption von Dragons Dogma eine weitere Serie an den Start gehen, deren Ursprung im Gaming-Bereich zu finden ist. Ein erster Trailer steht auch schon zur Verfügung.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Doch auch viele weitere Adaptionen befinden sich bereits in der Pipeline. So sind weitere Umsetzungen geplant, unter anderem ein Film zu Beyond Good & Evil und auch eine Serie zu Splinter Cell. Darüber hinaus stehen Pläne über eine Umsetzung des bekannten Zombie-Shooters Resident Evil ins Haus und noch eine Filmumsetzung von The Division. Es bleibt abzuwarten, ob diese Titel an den Erfolg von The Witcher, welches schon nächstes Jahr eine zweite Staffel erhalten soll, anknüpfen können. Dies würde einer möglichen Zuwendung zum Gaming-Markt wohl nicht abträglich sein.