Yahoo! in Shoppinglaune: Gebot für Hulu abgegeben

Veröffentlicht am: von

yahoo-neuNachdem Yahoo! bereits in der letzen Woche den Bloggingdienst Tumblr für 1.1 Milliarden US-Dollar aufgekauft hatte, bekundet der Konzern unter Marissa Mayer nun Interesse an dem Video-On-Demand Dienst Hulu. Wie AllThingsD berichtet, gab der Konzern nun ein Gebot für den Dienst ab. Jedoch wird das Gebot wohl weit über dem von Tumblr sein, denn Hulu ist ein begehrter Dienst. Bereits mehrere Firmen gaben an, Interesse an dem Unternehmen zu haben. Vor zwei Jahren stellten die Besitzer, die News Corp., Disney und Comcast, den Dienst bereits zum Verkauf, jedoch wurde damals nicht der gewünschte Preis geboten. Ob die Plattform jetzt zum Verkauf steht ist nicht bekannt, aber die Besitzer baten zumindest um ein Einreichen von Geboten.

Hulu ist ein 2008 gegründeter VOD-Dienst, bei dem man kostenlos und ohne Anmeldung diverse Serien sehen kann. Die Inhalte von NBC, Fox und anderen werden im Flash-Format auf den PC gestreamt. Zusätzlich gibt es eine kostenpflichtige Plus-Mitgliedschaft, mit der man nicht nur die letzten Folgen einer Serie schauen kann, sondern auch komplette Staffeln. Der Dienst ist in Deutschland zur Zeit leider nicht verfügbar.