> > > > Gamescom 2014: Samstags-Tickets bereits ausverkauft

Gamescom 2014: Samstags-Tickets bereits ausverkauft

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gamescomEinen Monat bevor die Gamescom 2014 wieder hunderttausende Spielefans nach Köln locken wird, werden die Ticketkontingente langsam knapp. Wie die Veranstalter in dieser Woche bekannt gaben, sind die Tickets für Samstag, den 16. August, bereits schon vergriffen. Wenige Resttickets sollen nur noch in einigen Saturn-Filialen erhältlich sein. Auch für Donnerstag, Freitag und Sonntag sollen die Tickets aufgrund der hohen Nachfrage knapp werden. Wer keine andere Möglichkeit hat, als die Messe am Samstag zu besuchen, kann vor Ort am Nachmittag ab 14:00 Uhr noch Tickets erwerben. Ein Einlass ist dann allerdings nicht garantiert und abhängig vom Besucherstrom. Sollten bis Mittag keine oder nur sehr wenige Besucher das Gelände der Kölner Messe verlassen haben, ist die Chance auf einen Einlass gering. Hier könnte es dann zu Wartezeiten kommen.

Die Gamescom 2014 findet in diesem Jahr vom 13. bis 17. August 2014 in Köln statt, wobei der erste Messetag ausschließlich für Fachbesucher und Medienvertreter gedacht ist. Für alle geöffnet ist die Messe ab dem 14. August. Tickets können entweder über die Webseite der Veranstalter gekauft werden, oder aber bei Saturn sowie weiteren Vorverkaufsstellen.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3365
Wieder so eine bekloppte Messe die es nicht einmal schafft, eine Woche zu dauern.
Wenn ich Kuscheln will, gehe ich an den Strand - da gibts wenigstens was zu sehen ohne Schlange.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

Galaxy S7, G5, MateBook: Der MWC war innovativ, überraschend und enttäuschend

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/MWC

Die Tore sind geschlossen, der Tross zieht weiter: Nach vier Tagen MWC stellt sich auch Ende Februar 2016 wie in jedem Jahr die Frage, welcher Hersteller für die größte Überraschung gesorgt, den größten Eindruck hinterlassen oder die Erwartungen enttäuscht hat. Die Antworten sind – anders... [mehr]

CES Asia 2016: Drohnen, Autos, VR und AR dominieren

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/CES_ASIA

Die Aufteilung war bislang klar: Der Anfang des Jahres gehört der CES, der Sommer der Computex. Das passte auch aufgrund der unterschiedlichen Inhalte – in Las Vegas steht traditionell der Bereich Consumer Electronics im Fokus, in Taipeh eher Komponenten. Daran soll sich zumindest vorerst nichts... [mehr]