MSI Master Overclocking Arena 2009 EU Finals geht zu Ende

Veröffentlicht am: von

msi-moa09Pünktlich um 17:00 Uhr mussten gestern alle Teilnehmer der diesjährigen MOA ihre Teststationen herunterfahren - heute ist die MSI Master Overclocking Arena 2009 endgültig vorbei und so stehen die fünf glücklichen Gewinner auch schon fest. Doch das Team aus Polen, das als Gesamtsieger hervorgeht, konnte sich nicht nur über 2000 Euro freuen, sondern heimste daneben auch gleich einen neuen Weltrekord in 3DMark 2003 ein. Satte 80.771 Punkte standen nach zahlreichen Durchläufen auf dem Screen. Auf den Rängen Zwei und Drei, die mit 1000 bzw. 500 Euro honoriert wurden, reihten sich Griechenland und Schweden ein. Doch auch der dritte und vierte Platz durfte sich über das Ticket für das endgültige Finale in China, welches wohl Ende August stattfinden wird, freuen. Somit stehen auch Finnland und Dänemark mit auf der Gäste-Liste.

Das deutsche Team, welches von stummerwinter und @rne vertreten wurde, hatte leider nicht ganz so viel Glück und landete mit etwas Abstand auf dem 12. Platz. Obwohl man sich am ersten Tag des Events durchaus optimistisch zeigte und auch vernünftige Testläufe absolvieren konnte, traf es die Jungs am nächsten Tag hart. Neben einem zerstörten Netzteil, mussten die beiden auch häufig auftauen und verloren damit viel Zeit.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/msi-moa09-eu-04{/gallery}

Alles in allem war die MSI Master Ovcerclocking Arena 2009 aber ein durchaus gelungenes und aufregendes Event. In diesem Sinne wünschen wir den fünf Gewinner-Teams alles Gute für China und bedanken uns beim Gastgeber MSI für die MOA 2009!

Alle bisherigen News zum Event:

 

Weiterführende Links: