Das sind die Hersteller des Jahres 2016!

Veröffentlicht am: von

hersteller des jahres 2016 logoIhr habt entschieden! In der ersten Runde zu den Community Awards der European Hardware Association habt ihr auch über den Hersteller des Jahres bei Hardware abgestimmt und das hier sind die Gewinner. Die Wahl zeigt Ergebnisse, die teilweise so zu erwarten waren, einige jedoch können als überraschend bezeichnet werden.

Bevor wir jetzt zu den Gewinnern kommen, noch ein dickes Danke an unsere Leser, denn nur mit ihrer Stimme konnte diese Wahl stattfinden. Aus der zweiten Runde der Community Awards der European Hardware Association haben wir inzwischen auch die Ergebnisse und werden diese in den nächsten Tagen veröffentlichen. Damit einher geht auch die Verlosung des 1.200-Euro-Systems aus dem aktuellen Buyer's Guide.

Prozessoren:

» zur Galerie

Die Wahl bei den Prozessoren war eigentlich ganz einfach, da fast alle Nominierten von Prozessoren aus dem Hause AMD deutlich geringer waren, als alles was von Intel kommt. Daran wird sich wohl erst im kommenden Jahr etwas ändern, wenn AMD mit der Zen-Architektur auch wieder im High-End-Segment gegen Intel antreten will. Das meistgewählte Produkt war in diesem Fall der Intel Core i7-6700K.

Mainboards:

» zur Galerie

Bei den Mainboards konnte in drei Kategorien abgestimmt werden, alle drei hat ASUS gewonnen und so war die Wahl auch hier recht einfach. Konkrete Produkte sind das ASUS Maximus VIII Gene, ASUS Z170I Pro Gaming und ASUS Maximus VIII Ranger. Auf Platz zwei und drei liegen in den Kategorien die Hersteller MSI und ASRock.

Arbeitsspeicher:

» zur Galerie

Ebenfalls recht eindeutig verlief die Wahl beim Arbeitsspeicher. Corsair erhält für die Vengeance LPX fast doppelt so viele Stimmen wie der zweitplatzierte Kingston für die HyperX Fury und drittplatzierte G.Skill für die Trident-Z-Serie.

Grafikkarten:

» zur Galerie

Egal ob AMD- oder NVIDIA-GPU – Grafikkarten aus dem Hause ASUS lagen bei eurer Wahl an der Spitze. Konkret waren dies die ASUS ROG Strix Radeon RX 480 OC und ROG Strix GeForce GTX 1080 OC. Die Wahl verlief hier aber deutlich knapper, als bei den vorherigen Kategorien. Für AMD-basierte Grafikkarten liegen auf Platz zwei und drei MSI und PowerColor und bei NVIDIA-basierten Grafikkarten Gigabyte und EVGA.

Monitore:

» zur Galerie

Etwas komplizierter wird die Wahl bei den Monitoren, da wir hier in der Nominierungsphase zwischen normalen Monitoren, Gaming-Monitoren und professionellen Monitoren unterschieden haben. Die Gewinner in allen drei Kategorien sind unterschiedlich und so mussten wir die einzelnen Platzierungen gewichten und den Gewinner mit einem Punktesystem ermitteln. Daraus ergibt sich, dass Dell laut euren Stimmen der beste Monitor-Hersteller 2016 ist. Auf dem 2. Platz liegt ASUS, gefolgt von Iiyama. Der Dell UltraSharp U2515H ist dabei eurer Favorit, bei den Gaming Monitoren seht ihr den ASUS ROG Swift PG348Q an der Spitze.

Kühler:

» zur Galerie

Egal ob mit Luft oder Wasser – eurer Meinung nach lieferte be quiet! die besten Kühler aus. Der be quiet! Dark Rock Pro 3 ist dabei nach euren Stimmen der beste Luftkühler, der be quiet! Silent Loop 280 der beste Wasserkühler. Noctua belegt bei den Luftkühlern den 2. Platz und Thermalright mit dem Le Grande Macho RT den 3. Platz. Bei den Wasserkühlern liegen Corsair und EKWB hinter dem Gewinner.

Lüfter:

» zur Galerie

Die Belüftung eures Gehäuses vertraut ihr ebenfalls am ehesten den Produkten aus dem Hause be quiet! an. Die Lüfter von Noctua und Fractal Design belegen den 2. und 3. Platz.

Festplatten:

» zur Galerie

Noch immer sind Festplatten aufgrund der Kapazität nicht wegzudenken. Zwar bieten SSD schnelle Übertragungsraten, sind mit mehreren TB aber entweder nicht zu haben oder extrem teuer. Western Digital ist vor Seagate der Festplattenhersteller, deren Produkten ihr am ehesten eure Daten anvertraut.

SSD:

» zur Galerie

Wieder etwas mehr Auswahl gab es bei den SSDs aber hier hat Branchenprimus Samsung ganz klar den Sieg eingefahren und hat 10- bis 20-fach mehr Stimmen erhalten, als die Konkurrenten. Bei der Preis/Leistung immer mal wieder eine Empfehlung ist Crucial und daher belegt Crucial auch den 2. Platz. Darauf folgt San Disk.

NAS:

» zur Galerie

Synology mit dem DS416 ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bei den NAS. Der 2. Platz wird von WD (My Cloud EX4100) belegt, knapp vor Qnap (Turbo NAS TS-253A).

Gehäuse:

» zur Galerie

Bei den Gehäusen hattet ihr wieder die Wahl zwischen den unterschiedlichen Größen (ATX, Micro-ATX und ITX). In zwei Kategorien hat Fractal Design die Wahl gewonnen und ist daher auch der Gesamtsieger. Auf Platz zwei findet sich be quiet! wieder und der 3. Platz wir von Corsair belegt.

Netzteile:

» zur Galerie

Die Hardware in einem System muss irgendwie mit Strom versorgt werden und daher kommt dem Netzteil eine große Bedeutung zu. Eurer Meinung nach liefert be quiet! die besten Netzteile und das mit großem Vorsprung. Zwischen Platz zwei und drei liegen nur wenige Stimmen, durchgesetzt hat sich Corsair kurz vor Seasonic.

Peripherie:

» zur Galerie

Tastaturen, Mäuse, Touchpads – die Wahlmöglichkeiten sind hier groß, denn die Anzahl der Hersteller ist nahezu unüberschaubar. Dennoch scheint es einen gemeinsamen Nenner zu geben und dieser heißt Logitech. Sowohl bei den Mäusen wie auch bei den Tastaturen habt ihr Logitech zum Hersteller des Jahres gewählt. Dahinter liegen die üblichen Verdächtigen wie Razer, Corsair und Roccat.

Router:

» zur Galerie

Wenig überraschend ist die Wahl bei den Router-Herstellern ausgefallen. Der deutsche Markt ist für seine Offenheit beim Einsatz der Router bekannt und AVM hat die fünffache Menge an Stimmen bekommen, wie der zweitplatzierte ASUS. Dahinter abgeschlagen wurde Netgear genannt.

Soundkarten:

» zur Galerie

Ja, es gibt noch immer Soundkarten, die verkauft und eingebaut werden. Nicht jeder vertraut die Ausgabe des Audiosignales den Onboard-Komponenten an. Zwischen ASUS und Creative entwickelte sich ein knapper Zweikampf, den letztendlich ASUS für sich entscheiden konnte.

VR-Produkte:

» zur Galerie

Ob die virtuelle Realität ein kurzweiliger Hype oder langfristige Entwicklung sein wird, wird sich noch zeigen müssen. HTC und Oculus kämpfen bei der Desktop-Hardware um die Vorherrschaft, Sony kann mit der PlayStation VR auf eine Hardwarebasis in Millionenstückzahlen vertrauen. Gewonnen aber hat HTC mit der Vive, vor Oculus mit der Rift. Trotz der vermutlich höheren Stückzahlen landete Sony mit der PlayStation VR noch auf dem 3. Platz.

Notebooks:

» zur Galerie

Nicht die MacBooks und damit Apple ist eurer Meinung nach der beste Hersteller bei den Notebooks. Auf dem 1. Platz ist Dell gelandet, knapp vor ASUS und MSI. Die Unterschiede waren recht gering und dennoch hat es einen Gewinner gegeben.

Gaming-Notebooks:

» zur Galerie

Ebenso knapp das Bild bei den Gaming-Notebooks. Nur fünf Stimmen entschieden zwischen Platz eins und zwei, gewonnen hat letztendlich ASUS vor Alienware. Den 3. Platz belegt MSI.

Tablets:

» zur Galerie

Bei den Tablets belegt Apple den 1. Platz, denn trotz rückläufiger Verkaufszahlen in diesem Markt seht ihr die iPads noch immer als die besten Produkte. Den 2. Platz belegt Samsung vor NVIDIA.

Smartphones:

» zur Galerie

Wie immer entwickelte sich bei den Smartphones ein Zweikampf zwischen Apple und Samsung. Letztendlich durchsetzen konnte sich Samsung, den 2. Platz belegt wie gesagt Apple und auf dem 3. Platz findet sich OnePlus wieder.

Wearables:

» zur Galerie

Bei dem Thema Wearables spielen vor allem die Smartwatches eine wichtige Rolle und ähnlich wie bei den Smartphones entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Samsung und Apple. Auch hier konnte sich aber Samsung durchsetzen, vor allem wegen der Gear 2. Die Apple Watch konnte für Apple nicht genügend Stimmen einsammeln. Der 3. Platz wird von Xiaomi belegt.