1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. News - Software
  6. >
  7. News - Spiele
  8. >
  9. Alle guten Dinge sind drei: Deep Silver mit neuem Humble Bundle

Alle guten Dinge sind drei: Deep Silver mit neuem Humble Bundle

Veröffentlicht am: von

humble bundle Bereits zum dritten Mal bietet Deep Silver eine Auswahl seiner Spiele vergünstigt im Humble Bundle an. Damit lassen sich namhafte Ableger bekannter Spieleserien wie „Saints Row“, „Homeland“ oder „Risen“ mit teils drastischer Preissenkung abstauben. Wie bei jedem Humble Bundle bestimmt der Käufer den Preis und damit den Umfang des Spielepakets.

Wer mindestens einen symbolischen US-Dollar gibt, erhält in der ersten Stufe die Complete-Edition von „Risen 3: Titan Lords“, „Deadlight: Director’s Cut“ und „Homefront“ sowie „Saints Row 2“. Weitaus empfehlenswerter ist die zweite Stufe, für die man mehr als der Durchschnitt bezahlen muss. Durchschnittlich gaben die etwa 31.000 Käufer derzeit etwas mehr als 5,00 US-Dollar und damit umgerechnet etwa 4,30 Euro für das neue Deep-Silver-Paket aus. Käufer der zweiten Stufe erhalten alle Titel der ersten, bekommen aber vier weitere dazu. Dann gibt es „Saints Row: The Third“, „Saints Row: Gat out of Hell“, „Mighty No.9“ und „Killer is dead“ in der Nightmare-Edition obendrauf. Weitere Titel wollen die Organisatoren des Pakets in Kürze noch hinzufügen. Die werden auch Erstkäufer erhalten, wenngleich sie bei Kauf einen geringeren Durchschnittspreis als später verlangt, bezahlt haben.

Um die dritte Stufe freizuschalten, muss man hingegen einen Festpreis bezahlen. Wer 15 US-Dollar oder mehr für das neue Humble Bundle mit Deep Silver bezahlt, erhält auch hier alle Spiele der ersten beiden Stufen, bekommt aber „Homefront: The Revolution Standard Edition“, „Saints Row IV: Game of the Century Edition“, „Saints Row: The Third — The full Package“ und „Saints Row: Gat out of Hell – Devil’s Workshop Pack“ mit dazu. Wer noch tiefer in die Tasche greift, für den gibt es sogar noch eine vierte und letzte Stufe. Wer mindestens 60 weitere US-Dollar ausgibt, bestellt auch gleich „Agents of Mayhem“, einen Serienableger der Saints-Row-Reihe, vor. Natürlich gibt es auch hier alle Spiele der kleineren Pakete.

Wie bei jedem Humble Bundle bestimmt der Käufer nicht nur den Preis und damit den Umfang seines Spielepakets, sondern entscheidet auch darüber, welcher Betrag der gegebenen Summe den Organisatoren, dem Spieleentwickler zugutekommen oder welche Summe davon für wohltätige Zwecke gespendet werden soll. Bei diesem Mal wird für die österreichische Menschenrechtsorganisation „Lions Club Reutte Ausserfern Tirol“ gesammelt.

Alle Titel werden über Valves digitale Spielevertriebsplattform Steam aktiviert, heruntergeladen und installiert. Vereinzelt sind die Titel auch unter macOS und Linux sowie dem hauseigenen SteamOS lauffähig. Das Angebot lässt sich noch in den nächsten 13 Tagen in Anspruch nehmen.