1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. News - Consumer Electronics
  6. >
  7. News - Konsolen
  8. >
  9. Xbox: Microsoft dementiert Batteriezwang wegen Duracell-Partnerschaft

Xbox: Microsoft dementiert Batteriezwang wegen Duracell-Partnerschaft

Veröffentlicht am: von

xbox one logoDie Entscheidung Microsofts, bei den neuen Xbox-Controllern abermals auf AA-Batterien zusetzen, gefällt nicht jedem und hat Gerüchte lautwerden lassen, nach denen die Entscheidung etwas mit der Partnerschaft mit dem Unternehmen Duracell zu tun haben könnte. Duracell ist auf die Herstellung Batterien aller Art spezialisiert und produziert weltweit aktuell etwa 25 % aller Batterien. Ein kürzlich erfolgtes Interview mit Luke Anderson, dem Marketing-Manager UK von Duracell, schien den Verdacht weiter zu verhärten. So hieß es, dass die Partnerschaft zwischen dem Unternehmen und Xbox schon ziemlich lange besteht. OEM würde sowohl die Batterie für die Xbox-Konsolen als auch für die Controller liefern. Dies wäre bereits eine ganze Weile so und werde wohl noch eine ganze Weile so weiter gehen.

Nun äußerte sich jedoch ein Unternehmenssprecher von Microsoft und dementierte die Gerüchte. So räumt er ein, dass AA-Batterien im Controller ein polarisierendes Thema seien, jedoch niemand zu dem Gebrauch derselben gezwungen würde. Spieler könnten stets auch von dem wiederaufladbaren Akku Gebrauch machen -  was viele sicherlich auch tun werden, wenn sie nicht ausschließlich auf Batterien setzen wollen. Man wolle Kunden absichtlich eine Wahlmethode bieten, da verschiedene Spieler unterschiedliche Wünsche und Ansichten hätten. So könnte man möglichst beide Gruppen zufrieden stellen. Es sei jedoch nicht der Fall, dass Xbox aufgrund einer Vereinbarung mit Duracell gezwungen sei, die Möglichkeit zur Aufladung mittels Batterien in alle seine Controller zu integrieren.

Konkurrent Sony setzte bei seinen Playstation-Controllern bereits seit längerem auf integrierte Akkus und bietet keine Option für die Nutzung von Batterien. Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft diesem Beispiel irgendwann folgen wird. Es wird wohl auch davon abhängen, wie groß die Nachfrage in der Spieler-Schaft nach einer Batterie-Option in Zukunft sein wird.