Seite 7: Benchmark: PCMark 8 - Alltagsleistung, Teil 1

Ob sich das Laufwerk auch als Programmspeicherort eignet, wollen wir wie gewohnt mit unseren Anwendungsbenchmarks herausfinden. Patriot bewirbt die SSD schließlich gleichermaßen für mobile Systeme mit (meist) nicht wechselbarem Hauptspeicher wie auch als zusätzlicher Speicher für Konsolen. Dies ist in der Theorie natürlich möglich, nur eben nicht immer sinnvoll, da hier abseits von Transferraten auch Latenzen eine Rolle spielen - der "Umweg" über USB daher also prinzipiell im Nachteil ist.

Futuremark PCMark 8

Storage - Gesamtwertung

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 8

Storage - World of Warcraft

MB/s
Mehr ist besser

Futuremark PCMark 8

Storage - Battlefield 3

MB/s
Mehr ist besser

Bereits die Gesamtbewertung aller Anwendungsbenchmarks verrät Gutes über unseren Testkandidaten: Die Patriot PXD m.2 PCIe kann überzeugen! Tatsächlich liegt sie mit knapp 300 MB/s kumuliert etwa 65 % vor der Samsung SSD 860 QVO und nur 9 % hinter der erstklassigen 860 EVO. Während sie sich in den Spielebenchmarks zwar der Seagate BarraCuda Fast geschlagen geben muss, kann sie insgesamt jedoch gut 20% bessere Ergebnisse erzielen.