Seite 8: Sound, Akkulaufzeit, Temperaturentwicklung

Akkulaufzeit:

Akku_load

Akku_load

Beim Einsatz ohne Steckdose kann sich das Lenovo X121e deutlich von der Konkurrenz absetzen. Gut acht Stunden ohne Steckdose bei mäßiger Nutzung ist ein ausgezeichneter Wert. Aber auch unter voller Auslastung hält der Winzling immerhin noch gut drei Stunden ohne zusätzliche Stromversorgung durch. Der Vorsprung kommt natürlich durch die deutlich geringere Leistung und damit der geringeren Leistungsaufnahme des Lenovo zustande. Für die Herseller gilt es immer eine gute Balance zwischen Laufzeit und Leistung zu finden. Oft keine einfache Aufgabe.

 

 

Temperaturentwicklung:

temp_oberseite

 

temp_unterseite

Die Temperaturentwicklung vom Lenovo ist sehr gut. Sehr niedrige Temperaturen im Leerlauf sorgen für ein angenehmes Gefühl. Die niedrigen Temperaturen liegen auch wieder an der geringen Leistungsaufnahme vom E-300 von AMD. Aber auch unter Volllast steigen die Temperaturen nur geringfügig an. In machen Bereichen bleiben die Werte sogar fast identisch. Lenovo hat demnach bei der Kühlung alle Arbeit geleistet. Einen Einsatz auf der Couch steht demnach nichts mehr im Wege.

 

 

Geräuschentwicklung:

geraeusch_idle

geraeusch_last

Oft haben wir es erlebt, dass die noch so kleinen Netbooks oft eine Lautstärke vergleichbar mit einem Föhn besitzen. Gerade in der Anfangszeit der Netbooks war dies keine Seltenheit. Doch mittlerweile wurden die Netbooks zum Flüstern verdonnert. Das X121e braucht sich im Vergleich mit einem vollwertigen Notebook überhaupt nicht zu verstecken. Im Leerlauf als auch unter Last führt das Lenovo das Feld an.