Seite 6: Fazit

Der MSI Optix MAG322CQR bietet insgesamt betrachtet ein überzeugendes Gesamtpaket, denn er kombiniert viele sinnvolle Features – für jeden ist er aber nicht die ideale Wahl.

Für Gamer, die nicht auf das letzte Quäntchen an Bildschärfe Wert legen, bietet der Optix MAG322CQR eine durchdachte Zusammenstellung, denn es wird eine hohe Immersion mit einer Grafikkarten-schonenden Auflösung kombiniert. Das 165 Hz schnelle VA-Panel bietet ein direktes Spielvergnügen und eine passable Schlierenbildung. Ganz vermieden werden kann diese nicht. Für die meisten Gamer wird aber ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt, solange man es mit dem Overdrive nicht übertreibt. Damit bietet der 32-Zöller ein stimmiges Gesamtpaket, solange man kein High-Speed-Turnierspieler ist.

Dem Produktiveinsatz steht hingegen die niedrige Auflösung entgegen und auch die starke Krümmung ist hier eher ein Nachteil. Darüber hinaus kann das Display mit einem ausreichend hellen und vor allem kontrastreichen Bild aufwarten. Die Farbdarstellung ist zwar etwas zu kühl, hier sollten Farbfans nachregeln – oder die Profile durchprobieren. Die Farbraumabdeckung wiederum liegt auf einem modernen Niveau für ein Gerät mit Quantum-Dot-Technik.

Das Design an sich kann überzeugen, denn MSI gelingt es, eine Gaming-Optik mit einem noch dezenten Auftreten zu kombinieren. Einzig die RGB-Beleuchtung auf der Rückseite ist etwas auffällig, sorgt in Kombination mit weiteren MSI-Produkten dank der Mystik-Light-Integration jedoch für coole Effekte. Gut gefällt das Anschlusspanel, das auch über einen Typ-C-Anschluss verfügt, sodass der 32-Zöller auch als Partner für ein Notebook herhalten kann. Darüber hinaus passen die ergonomischen Einstellmöglichkeiten. Manch einer würde sich allerdings eine Drehmöglichkeit des Panels wünschen.   

Die Bedienung ist weitestgehend stimmig, nur der Joystick könnte noch etwas besser zu erreichen sein. Ein Highlight ist wieder einmal MSIs Software-Lösung Gaming OSD, die einen deutlichen Komfortgewinn ermöglicht.

Alles in allem ist der MSI Optix MAG322CQR ein stimmiges Gesamtpaket für Gamer. Die Schlienbildung geht für ein aktu

Positive Aspekte des MSI Optix MAG322CQR:

  • gute Gaming-Bildqualität
  • hohe Immersion
  • schnelles und direktes Spielerlebnis
  • Gaming-OSD bietet viel Komfort
  • Typ-C-Anschluss

Negative Aspekte des MSI Optix MAG322CQR:

  • leichte Schlierenbildung auch mit Overdrive
  • Weißpunkt ab Werk verschoben
  • Panel kann nicht gedreht werden

Preise und Verfügbarkeit
MSI Optix MAG322CQR
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 499,00 EUR