Seite 5: Lautstärkeeindruck und Messungen

Es folgt wie gewohnt zunächst unser subjektiver Lautstärkeeindruck, bevor wir abschließend auf die tatsächlichen Messergebnisse des Schallpegels eingehen.

Subjektiver Lautstärkeeindruck NZXT Kraken X40
600 RPM Arbeitsgeräusch der Pumpe kaum hörbar, Lüfter hörbar.
1000 RPM Arbeitsgeräusch der Pumpe kaum hörbar, Lüfter hörbar.
2050 RPM (Max) Lüfter sehr deutlich und laut hörbar - selbst mit Kopfhörern. Orkanartig.

Der Serienlüfter der Kraken X40, ein NZXT FX-140mm, hinterlässt einen gemischten Ersteindruck. Zwar ist er stetig, auch bei 600 bzw. 1000 Umdrehungen pro Minute hörbar, fällt aber nicht übermäßig unangenehm auf. Die Pumpe, die mit 2900 Umdrehungen pro Minute Antriebsgeschwindigkeit läuft, ist ab 1200-1300 Umdrehungen pro Minute immer explizit als eigene Geräuschquelle auszumachen, wird dabei allerdings zu keinem Zeitpunkt zu aufdringlich.

Sowohl der Betrieb auf 600 Umdrehungen pro Minute als auch mit 1000 Umdrehungen pro Minute sind aus subjektiver Sicht gerade noch als leise zu bezeichnen – zumindest wenn der Tower, wie es bei den meisten Nutzern noch klassisch der Fall sein durfte, unter dem Tisch und nicht direkt neben dem Monitor auf dem Tisch steht.

Das Antriebsgeräusch der Pumpe konnte erst ab einer Distanz von 30 cm oder geringer ausgemacht und bewusst wahrgenommen werden.
 
Da wir uns aber nicht rein auf den subjektiven Eindruck verlassen wollen, wurde auch der tatsächliche Geräuschpegel mitfilfe eines VOLTCRAFT SL-200 Schallpegel-Messgerätes, in 30cm Abstand zur Seitenwand des geschlossenen Gehäuses, hinter der besagter CPU Kühler verbaut ist, vorgenommen:

Lautstaerke in dB(A)

600 rpm

db(A)
Weniger ist besser
 

Mit einer gemessenen Lautstärke von 35,6 dB(A) landet die Kraken X40 bei den Messergebnissen unseres VOLTCRAFT SL-200 Schallpegel-Messgerätes auf dem viertletzten Platz des Testfeldes. Unsere subjektiven Höreindrücke scheinen sich also durch die Messungen zu bestätigen.

Lautstaerke in dB(A)

1000 rpm

db(A)
Weniger ist besser
 

Die Messergebnisse bei 1000 Umdrehungen fallen analog zu den Messergebnissen bei 600 Umdrehungen pro Minute aus. Erneut bestätigen sich unsere zuvor festgehaltenen subjektiven Höreindrücke.

Lautstaerke in dB(A)

Maximale Drehzahl

db(A)
Weniger ist besser
 

Bei maximaler Drehzahl der Lüfter (bei unserem Sample waren das 2050 Umdrehungen pro Minute) dreht der Serienlüfter dann so richtig auf – und beschert der Kraken X40 den letzten Platz im Testfeld.

Wir werden an entsprechender Stelle überprüfen, ob diese kaum erträgliche Lautstärke mit entsprechend positiven und kühlen Temperaturen einhergeht.