Seite 2: Die Kühler im Detail

Die Kühler werden wie so gut wie alle aktuellen Kühler aus reinem Kupfer gefertigt, wobei die Zwischenstücke aus Messing bestehen. Die vorgebohrten Anschlussgewinde sind 1/4" groß und bieten somit den gängigen Anschlüssen platz.Wir entschieden uns hier für 10 mm Plug'n'Cool-Anschlüsse, die neben Schraubanschlüssen am weitesten verbreitet sind. Beide Kühler sind modular aufgebaut und können zur Reinigung aufgeschraubt werden. Im Gegensatz zu normalen Wasserkühlern besitzen die Mosfet-Freezer keinerlei Kühlerstruktur und fallen in keine der bekannten Kühlerkategorien wie zum Beispiel Kernkühler. Sie sind am ehsten mit Kanalkühlern verwandt, da das Wasser einfach durch Anschluss A hereinfließt und durch Anschluss B wieder herausfließt.

Der Mosfet-Freezer

Der Ram-Mosfet-Freezer

Die Kontaktfläche des Kühlers

Der aufgeschraubte Mosfet-Freezer - hier wird deutlich, dass der Kühler weder über Kanäle noch über Strukturen verfügt

Der geöffnete Ram-Mosfet-Freezer: Ebenso ohne Kanäle oder Strukturen

Die Rückseite des Mosfet-Freezers

Auf der nächsten Seite messen wir die Temperaturen mit den Produkten.