Seite 5: Leistungsbenchmarks mit zwei Displays

Mit zwei Bildschirmen erhöht sich nicht nur die Auflösung auf 6.880 x 1.440 Bildpunkte, sondern natürlich auch die Aufgabenlast für die Grafikkarten. Je nach Spiel halbiert sich die Framerate mit dem zweiten zusätzlichen Display. Trotzdem lassen sich auch hier all unsere Spiele noch ruckelfrei spielen, wenngleich man bei Metro 2033: Last Light vielleicht etwas die Details reduzieren sollte.

BioShock Infinite

Sehr Hoch

100.4 XX


15 XX
73.4 XX


13 XX
56.4 XX


9 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

BioShock Infinite

Ultra

99.6 XX


14 XX
69.7 XX


11 XX
54.2 XX


3 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Crysis 3

Hoch

145.9 XX


116 XX
84.8 XX


62 XX
57.0 XX


45 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Crysis 3

Sehr hoch

106.2 XX


83 XX
54.2 XX


41 XX
35.4 XX


28 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Far Cry 4

Sehr Hoch

93.7 XX


98.7 XX


74 XX
75.8 XX


48 XX
50.1 XX


21 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Far Cry 4

Ultra

93.7 XX


59 XX
66.9 XX


45 XX
42.8 XX


16 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grid 2

1x AA 1xAF

192.1 XX


142 XX
108.2 XX


98 XX
86.9 XX


78 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Grid 2

8xMSAA 16xAF

235.4 XX


201 XX
130.1 XX


116 XX
72.6 XX


57 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Metro: Last Light

ohne AA/AF

43.7 XX


36 XX
28.4 XX


24 XX
18.0 XX


15 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Metro: Last Light

4xAA 16xAF

38.8 XX


32 XX
25.6 XX


21 XX
16.6 XX


13 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Tomb Raider

1xAA 1xAF

180.3 XX


152 XX
96.3 XX


80 XX
66.6 XX


58 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser

Tomb Raider

2xSSAA 16xAF

116.6 XX


92 XX
61.2 XX


50 XX
41.3 XX


32 XX
Bilder pro Sekunde
Mehr ist besser