Seite 6: Stromverbrauch, Temperatur und Lautstärke

Werfen wir nun einen Blick auf die Lautstärke, die Leistungsaufnahme und das Temperatur-Verhalten der ASUS Radeon R9 280X DirectCU II TOP.

Lautstärke - Idle

strom-idle
in dB(A)

Lautstärke - Last

strom-idle
in dB(A)

Bei der Lautstärke gibt sich die ASUS Radeon R9 280X DirectCU II TOP keine Blöße. Zwar fällt die Geräuschkulisse im normalen Windows-Betrieb mit 36,9 dB(A) etwas lauter aus als bei der Referenz, ist dabei aber noch immer etwas leiser als die vor wenigen Wochen getestete Sapphire Radeon R9 280X Toxic. Unter Last kann sich die neue ASUS-Grafikkarte jedoch an die Spitze unseres Testfeldes setzen. Mit einem Schallpegel von 37,7 dB(A) bleibt keine andere Grafikkarte laufruhiger. 

Temperatur - Idle

temp-idle
in °C

Temperatur - Last

strom-idle
in °C

Trotz der geringen Lautstärke können sich die Temperaturen sehen lassen. Selbst unter Volllast bleibt die ASUS Radeon R9 280X DirectCU II TOP der 70-°C-Marke fern, wenngleich mit 69 °C nur sehr knapp. Im 2D-Modus arbeitet unser Testmuster hingegen bei 37 °C.

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem) - Idle

strom-idle
in Watt

Leistungsaufnahme (Gesamtsystem) - Last

strom-idle
in Watt

Die hochwertigen Bauteile bescheren der ASUS Radeon R9 280X DirectCU II TOP eine bessere Effizienz, denn trotz der höheren Taktraten unter Last zeigt sich unser Testmuster mit einem Gesamtverbrauch für das Testsystem von knapp unter 360 Watt etwas genügsamer als die AMD-Vorlage. Im 2D-Betrieb sieht es allerdings anders aus. Hier genehmigt sich der ASUS-Vertreter etwas mehr.