Seite 1: Seasonic Arch Q503 im Test: Midi-Tower mit CONNECT-Netzteil

seasonic arch q503 logo

Das Arch Q503 ist ein weiteres PC-Gehäuse von Seasonic. Auch bei diesem Modell gehört ein CONNECT-Netzteil zum Lieferumfang, das das Kabelmanagement optimiert. Der Midi-Tower ist dabei das bisher günstigste PC-Gehäuse mit CONNECT. Ob es überzeugt, klären wir in unserem Test. 

Mit dem CONNECT-System hat Seasonic bekanntlich eine ganz besondere Netzteillösung entwickelt. Das eigentliche ATX-Netzteil erzeugt die 12-V-Schiene und versorgt ein separates CONNECT-Modul am Mainboard-Tray über einen einzigen Kabelstrang. Erst im CONNECT-Modul sitzen die DC-DC-Wandler für 3,3 V und 5 V. Von ihm aus können modulare Kabel auf direktem Weg zu den Komponenten geführt werden. Mit dem SYNCRO Q704 hat Seasonic sogar ein erstes eigenes PC-Gehäuse auf den Markt gebracht, das mit einem CONNECT-Netzteil ausgeliefert wird. Dieser Midi-Tower kann nicht nur die Vorteile des CONNECT-Systems ausspielen, sondern weist auch als Gehäuse einige Besonderheiten auf. Allerdings kam das SYNCRO Q704 zu einer UVP von 389,90 Euro auf den Markt. Selbst für ein Bundle aus Gehäuse und Netzteil war es zum Launch also nicht gerade günstig. 

Seasonic hat mit dem Arch Q503 in der Zwischenzeit aber ein weiteres PC-Gehäuse mit CONNECT-Netzteil entwickelt. Dieses Modell soll zum einen günstiger werden, zum anderen wurde es aber auch konventioneller gestaltet. So nutzt es einen Zweikammeraufbau, bei dem der Mainboardtray auf der rechten Gehäuseseite sitzt.

Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503Seasonic Arch Q503

Das Arch Q503 kommt in zwei Varianten auf den Markt. Als Arch Q503 mit CONNECT DGC-650 (also mit 650-W-Netzteil) soll es 279,90 Euro kosten. Für das Arch Q503 mit CONNECT DGC-750 werden hingegen 299,90 Euro angesetzt. Seine UVP fällt damit um 90 Euro günstiger aus als die des SYNCRO Q704 mit 750-W-Netzteil. 

Das CONNECT DGC-750 der von uns getesteten Variante ist ein 750-W-Netzteil mit einer Effizienz auf 80-PLUS-Gold-Niveau. Im Handel wird mit dem Seasonic Connect 750FA ein vergleichbares Modell auch separat angeboten. Der Preis dafür ist in den letzten Monaten deutlich gefallen. Einzelne Händler bieten es schon für knapp über 100 Euro an. 

Seasonic Arch Q503

Zum Lieferumfang des Gehäuses gehören Anleitung, Montagematerial und Kabelbinder - und das CONNECT-Netzteil. Die Netzteilverpackung befindet sich bei Auslieferung durch Schaumstoff geschützt im Inneren des Gehäuses. 

Seasonic Arch Q503

Netzteil, Kaltgerätekabel, modulare Anschlusskabel, Montageschrauben, Dokumentation, Klettverschlüsse für das Kabelmanagement und eine Seasonic-Plakette - all das kann der Netzteilverpackung entnommen werden. Das CONNECT-Modul, mit dem die einzelnen Anschlusskabel verbunden werden, ist hingegen schon vormontiert und sitzt hinter dem Mainbordtray des Arch Q503.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Seasonic Arch Q503
Material: Stahl (0,7 mm), gehärtetes Glas (4 mm), Kunststoff
Maße: 215 x 482 x 448 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 3x 3,5/2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 2x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional), 2x 120 mm (Netzteilabdeckung, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360 mm, Deckel: 240/280 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,5 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 38 cm
Gewicht: etwa 11,6 kg
Preis: 279,90 Euro mit CONNECT DGC-650, 299,90 Euro mit CONNECT DGC-750