Seite 1: Test: MS-TECH MC-80 - schicker Alu-Winzling für den HTPC-Einsatz

Scythe_Gekko_logoMit dem MC-80 bedient MS-TECH Käufer, die auf der Suche nach einem sehr kompakten, aber hochwertigen Mini-ITX-Gehäuse für den HTPC-Einsatz sind. Der Aluminium-Winzling kann darüber hinaus auch gleich ein integriertes 60-Watt-Netzteil und eine Fernbedienung bieten, die zum Windows Media Center kompatibel ist. Wir wollen herausfinden, wie sich das MC-80 im Praxiseinsatz schlägt.

MS-TECH ist vor allem für besonders günstige PC-Gehäuse im Midi-Tower-Format bekannt. Ein typisches Beispiel dafür ist das MS-TECH CA-0300 Hornet NG, das wir vor einigen Monaten getestet haben. Das Unternehmen, dessen europäische Niederlassung 2000 im nordrhein-westfälischen Bocholt eröffnet wurde, bietet aber auch eine ganze Reihe von HTPC-Gehäusen an. Auch diese Gehäuse sind mit Preisen von unter 100 Euro vergleichsweise günstig, bestehen aber überwiegend aus hochwertigem Aluminium. Das gilt auch für das neue MC-80. Dieses Modell ist besonders kompakt geraten und eignet sich vor allem dann, wenn der HTPC nicht viel Platz beanspruchen soll.

Dementsprechend sind aber einige Limitierungen zu beachten. Neben einem Mini-ITX-Mainboard finden im MC-80 nur noch ein 2,5-Zoll-Laufwerk und ein Slimline Slot-In Laufwerk Platz. Das Angebot an solchen Slimline-Laufwerken ist überschaubar, außerdem liegen die Preise auf einem höheren Level als bei normalen 5,25-Zoll-Laufwerken. Daneben setzt noch das integrierte 60-Watt-Netzteil Grenzen, denn auf die Leistungsaufnahme der genutzten Komponenten ist so sehr zu achten. Praktisch empfehlen sich nur Mainboards mit Intels Atom-Prozessoren oder solche mit den AMD Bobcat-APUs. Beides sind ideale Plattformen für typische HTPC-Aufgaben, allerdings reicht ihre Leistung nicht für viel mehr. Wer einen performanten Spiele-Rechner im Wohnzimmer möchte, sollte sich sowohl nach anderen Plattformen als auch nach einem anderen Gehäuse umsehen. Reicht die Leistung eines Atom- oder Bobcat-Prozessors aber aus, dann verspricht das MC-80 eine geradezu maßgeschneiderte Behausung zu sein.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Lieferumfang ist auf den HTPC-Einsatz abgestimmt. Dementsprechend gibt es nicht nur Montagematerial inklusive Kabelbindern und eine Anleitung, sondern vor allem auch eine Fernbedienung, die zu Microsofts Windows Media Center kompatibel ist. Außerdem liegt ein externes 60-Watt-Netzteil bei, das Platz im eigentlichen Gehäuse spart.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: MS-TECH MC-80
Bezeichnung: MS-TECH MC-80
Material: Aluminium
Maße: 240 (B) x 90 (H) x 205 mm (T) 
Formfaktor: Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll Slim (extern), 1x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1 x 40 oder 50 mm (Seite, optional)
Gewicht: ca. 2,3 kg
Preis: rund 98 Euro